loading

Content

September & Oktober

26.09.2019

Discoknabe & Audiophil (Barometer)

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Terrasse bei Schönwetter bis 00.30 Uhr
#Club ab Mitternacht


* discoknabe (Barometer)
* Audiophil (Barometer)

 

soundcloud.com/discoknabe

soundcloud.com/djnaudiophil

27.09.2019

Unter Freunden w/ Kellerkind & Black Circle

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Terrasse bei Schönwetter bis 02.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Kellerkind Musik (Stil vor Talent, Katermukke)
* Black Circle (Radiant.)
* Luca de Grandis (Unter Freunden)


„Unter Freunden“ – die Eventreihe der langjährigen Companions Kellerkind und Luca de Grandis wurde am 28. April 2012 im Kapitel uraufgeführt und gehört somit zu den altbewährten Formaten des Bollwerk-Lokals. Mit dem prägnanten Motto, das ihre eigenen Freunde, die Freunde der Nacht, der Musik, des Kapitels und all jene, die es noch werden wollen, vereint, blicken sie nach vier Jahren auf weit über 20 durchtanzte Nächte unter Freunden zurück. Bisher stellten unter anderem Niko Schwind, Madmotormiquel, Dan Caster, Channel X, Soukie & Windish, Christian Nielsen, Alex Kennon und viele weitere ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis und verzückten das Berner Tanzvolk mit ihren Sets.

 

soundcloud.com/kellerkind

soundcloud.com/lucadegrandis

28.09.2019

Flanieren mit Ninze & Okaxy live (Laut & Luise)

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Terrasse bei Schönwetter bis 02.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* NINZE & OKAXY LIVE (Laut & Luise / Berlin)
* Daniel Imhof (Flanieren, Supernova)
* DJ Phil Pohlodek (Flanieren, Laschan Laschan)


* NINZE & OKAXY LIVE (Laut & Luise / Berlin)

#experimentalhouse #deep



Ziemlich aus dem Häuschen war der Dachstock, als wir im vergangenen November das Dreiergespann WIDE AWAKE für ein Liveset nach Bern geholt haben. Ihr wolltet mehr davon: Voilà!
Ninze & Okaxy spielen diesmal im Duo. Die beiden Sandkastenfreunde aus Leipzig machen schon seit über 10 Jahren Musik zusammen – Mal solo, mal zu zweit oder eben mit Niju als Wide Awake.
Ihr musikalisches Universum ist bevölkert von komplexen Klangmustern, psychedelischem Gefiepe und schrägen Stimmen. Das Ganze ist kunstvoll verpackt in einlullende Beats und sphärische Flächen, in denen es sich lustwandeln lässt, bis oben und unten nur noch entfernte Konstrukte sind.


soundcloud.com/ninzeokaxy



* Daniel Imhof (Flanieren, Echoes from Venus, Bern)
#emotional #edits #soulrave



Liebe zum Detail ist in seinem Fall eine dreiste Untertreibung. Mit Akribie forscht Daniel Imhof nach der Essenz der Musik, nach der noch unerzählten Geschichte. Er verwebt Electronica, Downtempo, Jazz, Latin, Afrobeat und andere Fundstücke aus allen Ecken der Welt zu einem Sound, der einen in eine andere Raumzeit davonträgt. Daniel lässt dabei immer wieder subtile Schrägheiten aufblitzen – mal eine Sternschnuppe, mal ein Urviech.


Er hostet die Sendung Radio RaBe Supernova auf Radio RaBe und ist Teil des Labels Echoes from Venus.


soundcloud.com/daniel-imhof



* Philip Pohlodek (Flanieren/Upekkha Nights/Laschan Laschan, Bern)
#worldbeats #electronica #fusion



Er sei ein Spaziergänger zwischen den Welten. Einer aber, der auch mal mit Skateboard und wehendem Poncho angerollt kommt. Der umtriebige Tausendsassa mischt die Berner Musikszene schon sein halbes Leben lang auf und hinter der Bühne auf, aktuell mit den «Upekkha Nights» im Rössli. In seinen Sets treffen Wüstengitarren auf Akkordeons, indigene Gesänge auf Techno-Snares, Hippiehouse auf Tropical Bass. Ohne jegliche Berührungsängste vereint er das Urbane und das Ländliche, das Futuristische mit der Tradition zu einem musikalischen Trip, der einen freundlich aber bestimmt aus der Komfortzone herausbegleitet.


soundcloud.com/philpohlodek

03.10.2019

Tiefgang Nacht - Bollwerk Festival

BOLLWERK Techno-Festival | DONNERSTAG | 23:30 - 03.30 Uhr

* Sképson (Tiefgang)
* chaudlait (Tiefgang)
* Turismo Selva (Tiefgang)


Bollwerk Festival Opening Night hosted by Tiefgang! ♥


Vor knapp zwei Jahren hat das Kapitel mit der Technoreihe "BOLLWERK" dem Genre der härteren Gangart eine hauseigene Plattform gewidmet. In diesen zwei Jahren haben namhafte Urgesteine des Technos sowie Künstler, die den state of the art vertreten in diesem Format ihre Selektion dem Publikum präsentiert. Nun, zur Feier des 2-jährigen Bestehens der Reihe, veranstaltet das Kapitel am Bollwerk ein grosses Techno-Festival. Anfang Oktober wird während drei Tagen (Do-Sa), auf zwei Floors (Fr & Sa) & mit verlängerte Öffnungszeiten (Fr & Sa) dem Techno gefrönt. Wie auch in den bisherigen BOLLWERK-Nächten, sind altehrwürdige Legenden sowie Künstler aus dem Untergrund auf der Klangaufstellung vertreten und sorgen für wilde Nächte im Zeichen des Technos.


VVK: via Mail an reservation(a)kapitel.ch

Gesamtes Festivalprogramm

BOLLWERK Techno-Festival | Do - Sa, 03. - 05.10.2019 | @ KAPITEL Bollwerk | 2 Floors (Fr & Sa) | Afterhour (Fr & Sa) | ♥


* Extrawelt live (Cocoon, Kompakt / Hamburg)
* Tiefschwarz (Official) (Watergate, Souvenir Musik / Berlin)
* Marc Houle live (Items & Things, Minus)
* Styro2000 (Lethargy, Die Galoppierende Zuversicht / Zürich)
* Agonis (Amenthia Rec. / Basel)
* Trillion Tapeman (Studio Mondial, Interstellar Overdrige)
* COS (Studio Mondial)
* Heiko (Studio Mondial, Club Soleil)
* Phrex (Midilux, Dubtopia)
* Rafael Kasma (LLA, HWPP, Interstellar Overdrive)
* Adrian Bergmann (LLA, Interstellar Overdrive)
* Turismo Selva (Tiefgang)
* Sképson (Tiefgang)
* chaudlait (Tiefgang)
* Frango (Sirion Records)
* DJ Girl
* Nicola Koch (Mischkultur)

04.10.2019

Extrawelt Live - Bollwerk Festival Freitag - 2 Floors

BOLLWERK Techno-Festival | FREITAG | 23.00 - 08.00 Uhr

* Extrawelt live (Cocoon Rec., Kompakt / Hamburg)
* Styro2000 (Lethargy, Die Galoppierende Zuversicht / Zürich)
* Frango (Sirion Records)


2nd-Floor
* Trillion Tapeman (Studio Mondial, Interstellar Overdrive)
* Rafael Kasma (LLA, Interstellar Overdrive, HWPP, Tiefgang)
* Adrian Bergmann (LLA, Interstellar Overdrive)


Vor knapp zwei Jahren hat das Kapitel mit der Technoreihe "BOLLWERK" dem Genre der härteren Gangart eine hauseigene Plattform gewidmet. In diesen zwei Jahren haben namhafte Urgesteine des Technos sowie Künstler, die den state of the art vertreten in diesem Format ihre Selektion dem Publikum präsentiert. Nun, zur Feier des 2-jährigen Bestehens der Reihe, veranstaltet das Kapitel am Bollwerk ein grosses Techno-Festival. Anfang Oktober wird während drei Tagen (Do-Sa), auf zwei Floors (Fr & Sa) & mit verlängerte Öffnungszeiten (Fr & Sa) dem Techno gefrönt. Wie auch in den bisherigen BOLLWERK-Nächten, sind altehrwürdige Legenden sowie Künstler aus dem Untergrund auf der Klangaufstellung vertreten und sorgen für wilde Nächte im Zeichen des Technos.


VVK: via Mail an reservation(a)kapitel.ch

Gesamtes Festivalprogramm:

BOLLWERK Techno-Festival | Do - Sa, 03. - 05.10.2019 | @ KAPITEL Bollwerk | 2 Floors (Fr & Sa) | Afterhour (Fr & Sa) | ♥


* Extrawelt live (Cocoon, Kompakt / Hamburg)
* Tiefschwarz (Official) (Watergate, Souvenir Musik / Berlin)
* Marc Houle live (Items & Things, Minus)
* Styro2000 (Lethargy, Die Galoppierende Zuversicht / Zürich)
* Agonis (Amenthia Rec. / Basel)
* Trillion Tapeman (Studio Mondial, Interstellar Overdrige)
* COS (Studio Mondial)
* Heiko (Studio Mondial, Club Soleil)
* Phrex (Midilux, Dubtopia)
* Rafael Kasma (LLA, HWPP, Interstellar Overdrive)
* Adrian Bergmann (LLA, Interstellar Overdrive)
* Turismo Selva (Tiefgang)
* Sképson (Tiefgang)
* chaudlait (Tiefgang)
* Frango (Sirion Records)
* DJ Girl
* Nicola Koch (Mischkultur)

05.10.2019

Tiefschwarz, Marc Houle - Bollwerk Festival Samstag - 2 Floors

BOLLWERK Techno-Festival | SAMSTAG | 23.00 - 10.00 Uhr


* Tiefschwarz (Official) (Watergate Records, Souvenir Music / Berlin)
* Marc Houle live (Items & Things, MINUS)
* Phrex (Midilux, Dubtopia)
* DJ Girl
* Nicola Koch (Mischkultur)


2nd-Floor
* Agonis (Amenthia / Basel)
* COS (Studio Mondial)
* Heiko Wüthrich (Studio Mondial, Club Soleil)


Vor knapp zwei Jahren hat das Kapitel mit der Technoreihe "BOLLWERK" dem Genre der härteren Gangart eine hauseigene Plattform gewidmet. In diesen zwei Jahren haben namhafte Urgesteine des Technos sowie Künstler, die den state of the art vertreten in diesem Format ihre Selektion dem Publikum präsentiert. Nun, zur Feier des 2-jährigen Bestehens der Reihe, veranstaltet das Kapitel am Bollwerk ein grosses Techno-Festival. Anfang Oktober wird während drei Tagen (Do-Sa), auf zwei Floors (Fr & Sa) & mit verlängerte Öffnungszeiten (Fr & Sa) dem Techno gefrönt. Wie auch in den bisherigen BOLLWERK-Nächten, sind altehrwürdige Legenden sowie Künstler aus dem Untergrund auf der Klangaufstellung vertreten und sorgen für wilde Nächte im Zeichen des Technos.


VVK: via Mail an reservation(a)kapitel.ch

Gesamtes Festivalprogramm:

BOLLWERK Techno-Festival | Do - Sa, 03. - 05.10.2019 | @ KAPITEL Bollwerk | 2 Floors (Fr & Sa) | Afterhour (Fr & Sa) | ♥


* Extrawelt live (Cocoon, Kompakt / Hamburg)
* Tiefschwarz (Official) (Watergate, Souvenir Musik / Berlin)
* Marc Houle live (Items & Things, Minus)
* Styro2000 (Lethargy, Die Galoppierende Zuversicht / Zürich)
* Agonis (Amenthia Rec. / Basel)
* Trillion Tapeman (Studio Mondial, Interstellar Overdrige)
* COS (Studio Mondial)
* Heiko (Studio Mondial, Club Soleil)
* Phrex (Midilux, Dubtopia)
* Rafael Kasma (LLA, HWPP, Interstellar Overdrive)
* Adrian Bergmann (LLA, Interstellar Overdrive)
* Turismo Selva (Tiefgang)
* Sképson (Tiefgang)
* chaudlait (Tiefgang)
* Frango (Sirion Records)
* DJ Girl
* Nicola Koch (Mischkultur)

10.10.2019

James Mc Hale

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* James Mc Hale (Sunday Breakfast Zurich ) all night long

 

soundcloud.com/james-mc-hale

12.10.2019

ManonMania - André Galluzzi

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* André Galluzzi (Cocoon / Berlin)
* MANON (official) (ManonMania, Desolat Music Group, Terminal M Records / Zürich)


Gern in Bern. Manons Motto für ihre gern-gesehenen und wild betanzten Gastauftritte in ihrer alten Heimat. ManonMania, eines ihrer selbstkreierten Dancefloor-Formate treibt schon seit nun mehr als vier Jahren musikalisches Unwesen auf renommierten Tanzparketts der ganzen Nation. Das Konzept ist simpel: Freunde, die sich kennen und gerne zusammen musizieren – das funktioniert erfahrungsgemäss bestens! Für die bevorstehende Ausgabe des freudigen Fests musizieren gestandene Künstler: An der Seite von Manon spielt André Galluzzi zum ersten Mal im Kapitel - eine wahre Freude! ♥

 

soundcloud.com/andre-galluzzi

soundcloud.com/manon

 

 

12.10.2019

ManonMania - André Galluzzi

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* André Galluzzi (Cocoon / Berlin)
* MANON (official) (ManonMania, Desolat Music Group, Terminal M Records / Zürich)


Gern in Bern. Manons Motto für ihre gern-gesehenen und wild betanzten Gastauftritte in ihrer alten Heimat. ManonMania, eines ihrer selbstkreierten Dancefloor-Formate treibt schon seit nun mehr als vier Jahren musikalisches Unwesen auf renommierten Tanzparketts der ganzen Nation. Das Konzept ist simpel: Freunde, die sich kennen und gerne zusammen musizieren – das funktioniert erfahrungsgemäss bestens! Für die bevorstehende Ausgabe des freudigen Fests musizieren gestandene Künstler: An der Seite von Manon spielt André Galluzzi zum ersten Mal im Kapitel - eine wahre Freude! ♥

 

soundcloud.com/andre-galluzzi

soundcloud.com/manon

 

 

17.10.2019

Profondo all night long

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Profondo - all night long.

 

soundcloud.com/profondo

18.10.2019

3 Töchter im Kapitel

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Nina Wach
* Apéiron
* Kalina


Einmal DJ*Kollektiv - allemal vier Viertel - acht Mal aus Bern.


Bestehend aus engagierten Frauen, von der Musik beglückt, hingerissen, kraftvoll, euphorisch und mit einem gemeinsamen Ziel: den musikalischen Austausch sowie das Veranstalten berauschender Feste. Die Kolorite reichen von rohen Klängen, über Downtempo bis hin zu ungehemmtem Techno. Vier Achtel des Kollektivs bespielen das Kapitel am Bollwerk... ♥

 

soundcloud.com/toechterbern

19.10.2019

Bubble mit Leafar Legov (Giegling)

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Leafar Legov (Giegling / DE)
* Princess P. (Zukunft)
* Phrex (Midilux, Dubtopia)


Bubble & Afterhour


Willkommen in der Blase, der Blase der Gleichgesinnten, der Blase der Musik-Liebhaber*innen, der Blase der ausdauernden Vieltänzer*innen. Mit der Bubble vereinen wir spannende und hochkarätige Bookings aus dem Untergrund mit einer ausschweifenden Afterhour bis in die frühen Morgenstunden. Nach Lust und Laune auch länger. Die Bubble ist von uns, für uns. Vom Kapitel, fürs Kapitel und seine Stammgäste, die das Lokal regelmässig für ausgiebiges Getanze und Horchen interessanter Musik frequentieren. Begleite uns in die Bubble und lass dich schwebend davontreiben – so lange und intensiv, wie es dir beliebt. Dieses Mal mit Giegling-Exponent Leafar Legov und einem Extended Afterhour-Set von Phrex. Bern-Support von Princess P. ♥ ♥ ♥

 

soundcloud.com/leafarlegov

soundcloud.com/princesspdj

soundcloud.com/phrex

24.10.2019

Racker - all night long

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Racker (Midilux) - all night long

 

soundcloud.com/racker

 

 

25.10.2019

Queer Underground Movement | QUM-Premiere im Kapitel

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Discoknabe (QUM, Barometer)
* Audiophil (QUM, Barometer)
* DJ Clausette (QUM, Barometer)
* Moude-E (QUM, Barometer)


Heteronormativ war Gestern - die Zukunft ist Queer. So auch die neue Ära der Partykultur, in der ein euphorisches und tolerantes Miteinander gelebt wird. Dafür steht Queer Underground Movement (Q.U.M.).
Acht in Bern und Zürich bekannte DJ*s aus der queeren Szene waren bislang erfolgreich einzeln unterwegs. Nun haben die Freund*innen das DJ*-Kollektiv Queer Underground Movement (Q.U.M.) gegründet, um den positiven Vibe aus den einschlägigen Szeneparties an neue Orte zu tragen. Die Mission: in gegenseitigem Respekt durchtanzte Nächte - auf allen möglichen und unmöglichen Tanzflächen dieser Welt, mit einer Fülle an elektronischen Musikstilen.


Die DJ*s von Q.U.M. machen dabei Musik für eine neue Ära der Partykultur. Respektvoll, tolerant, queer. Gegen Sexismus, Homo-/Transphobie und Machogehabe. Ihr Sound ist vielfältig, laut, elektronisch, verspielt, tanzbar und erfrischend anders. Ob gemeinsam oder einzeln, ob Disco oder Techno, ob tech oder deep – Q.U.M. liebt nette Menschen, aussergewöhnliche Parties und durchtanzte Nächte.

 

 

 

26.10.2019

Mastra, Matto & Daniel Imhof

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Matto Hotjam
* Mastra
* Daniel Imhof (Flanieren, Echoes from Venus)

 

soundcloud.com/matto-hotjam

soundcloud.com/mastra

soundcloud.com/daniel-imhof

31.10.2019

Dropout mit Lesničar & Le Bérger

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* Lesničar (Dropout Agency, OUT Rec.)
* Le Bérger (Dropout Agency, OUT Rec.)


drop out. tune in!

 

soundcloud.com/lesnicar

soundcloud.com/le_berger

Artists

International

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
Alex Flatner
(Circle Music, Get Physical / DE)
Alex from Tokyo
(Tokyo Black Star, Innervisions / USA)
Alex Q
(Ostwind, Musik gewinnt Freunde / DE)
Alexander Robotnick
(Hot Elephant Music / IT)
Âme
(Innervisions Rec. / DE)
Ana
(eZOO, Harry Klein / DE)
Andre Kronert
(Night Drive Music, 3000° / DE)
Andrey Pushkarev
(Circus Company / RUS)
Andy Blake
(Andy Blake (World unknown, Cave Paintings / UK))
Andy Vaz
(Yore Rec. / DE)
Animal Trainer
(Stil vor Talent, Hive Audio / CH)
Anton Kubikov
(SCSI-9, Kompakt / RUS)
Asad Rizvi
(Reverberations / UK)
Ata
(Live at Robert Johnson, Playhouse / DE)
Ateq
(Giegling / DE)
Audio Werner
(Perlon, Harchef Discos / DE)
Avatism
(Dumb Unit, Vakant / IT)
Baby G
(BPitch Control / ESP)
Baaz
(Office Rec. / DE)
Babylone
(Coton Tige / FR)
Basic Soul Unit
(Ostgut Ton, Philpot, Versatile / CAN)
Benna
(Harry Klein / DE)
Benotmane
(Stil vor Talent / CH)
Bing Ji Ling
(Tummy Touch Rec. / USA)
Björn Störig
(Stil vor Talent / DE)
Boris
(Ostgut Ton, Berghain Resident / DE)
Brawther
(MLIU, Balance / FR)
Chez Damier
(Prescription, Balance Alliance / USA)
Christian Nielsen
(8Bit, Play it down / DK)
Corso
(Minidetail / ARG)
Crazy P
(2020 Vision / UK)
Dan Caster
(Stil vor Talent / DE)
Danny Faber
(Bar25, Chalet / DE)
Dario Zenker
(Ilian Tape, Vakant / DE)
Darren Emerson
(The White Lamp, Hotflush / UK)
Delano Smith
(Mixmode, Sushitech / USA)
Dandy Jack
(Perlon / CHI)
Danielle Moore
(Crazy P / UK)
David Keno
(Keno Rec. / DE)
Deetron
(Music Man / CH)
DeWalta
(Meander, Vakant / DE)
Deyan Zlatinov
(tw!sted loopz / UK)
DJ Alfredo
(ESP)
DoubtingThomas
(Lessizmore / UK)
Douglas Greed
(Freude am Tanzen / DE)
Dsant
(Soulful City / DE)
Eddie C
(Endless Flight / CAN)
Edward
(White / DE)
Efdemin
(Dial / DE)
Ekomine
(Coton Tige / FR)
El Harvo
(Futureboogie / UK)
Elliver
(Kater Blau / DE)
Enzo Siragusa
(Fuse, UK)
Even Tuell
(Workshop / DE)
Exercise One
(Mobilee, Exone / DE)
Fabian Bruhn
(Aniara / SE)
Fabrizio Reinolds
(POR)
Fairmont
(My Favorite Robot Rec., Border Community / CAN)
Genius of Time
(DJ Set, Aniara / SE)
Gerd
(Clone / NL)
Gerd Janson
(Running Back / DE)
Greg Parker
(Plastic City, Contact Booking / DE)
Guido Schneider
(Pokerflat / DE)
Guillaume & the Coutu Dumonts
(Circus Company, Oslo / CAN)
Gunnar Stiller
(Upon.You / DE)
Helmut Dubnitzky
(Brise, Cecille / DE)
Hreno
(Meander / CAN)
Hunee
(Rush Hour, Future Times)
Jackmate
(Phil E, Philpot / DE)
Jacob Groening
(Tanzen hilft! / DE)
Jan Mir
(Ritter Butzke / DE)
Jeremy P. Caulfield
(Dumb Unit / DE)
Jichael Mackson
(Ilian Tape, Musique Risquée / DE)
Jiggler
(Channel X, Stil vor Talent / DE)
John Tejada
(Palette REc., Kompakt / USA)
Junki Inoue
(Toi.Toi.Music / JAP, UK)
Jus-Ed
(Underground Quality / USA)
Justin Nabbs
(Igloo / DE)
Justus Köhncke
(Kompakt / DE)
Kazim Kazim Kazim & Andy Lemay
(Somethinksounds / UK)
Kim Brown
(Just Another Beat / DE)
Kotelett & Zadak
(Bar25, Hi Freaks / DE)
Lauer
(Running Back / DE)
Lawrance
(Dial / DE)
Larry Alexander
(USA)
Le Loup
(Hold Youth, Eklo / FR)
Lee Jones
(Watergate, Cityfox / DE)
Legowelt
(Clone / NL)
M*A*N*D*Y
(Ger Physical Music / DE)
M.ono
(Rose Rec. / DE)
Madmotormiquel
(URSL / DE)
Manuel Tur
(Freerange Rec. / DE)
Map.ache
(Kann / DE)
Marc Depulse
(Ostwind, Noir Music, YIPPIEE / DE)
Marc Miroir
(Paso Music / DE)
Marco Romboy
(Systematic / DE)
Marcus Meinhardt
(Kater Mukke, Heinz Music / DE)
Mark E
(Merc, Running Back / UK)
Mark Henning
(Some Rec., City Fox / UK)
Mario Aureo
(Bouq, OFF, Einmaleins, Yippiee / DE)
Martin'M
(Newfact Music / HUN)
Matt Neale
(Wolf Music / UK)
Maxxi Soundsystem
(Futureboogie / UK)
Memoryman
(Manocalda, Re-Vox / IT)
Mike Shannon
(Cynosure / CAN)
Mila Stern
(ChalalitFamily / DE)
Mimi Love
(Katerblau, Bachstelzen / DE)
Minox
(Soulful Cuty / DE)
Mira
(Katermukke / DE)
Move D
(Workshop, Source Rec. / DE)
Muui
(Crossfrontier Audio, Sudbeat / DE)
Murat Tepeli
(Ostgut Ton, Philpot / DE)
My Favorite Robot
(My Favorite Robot Rec. / CAN)
Nadja Lind
(Lucidflow, Soma, Darkroom Dubs, 100% Pure / DE)
Nd_Baumecker
(Ostgutton / DE)
Neil Diablo
(El Diablo’s Social Club / UK)
Neal Schtumm
(Schtumm! / UK)
Nhan Solo
(Mother Rec. / De)
Nicholas
(No more Hits!, Quintessentials / IT)
Nick Höppner
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Nico Purman
(Vakant / ARG)
Nico Stojan
(Kater Mukke, URSL / DE)
Niko Schwind
(Stil vor Talent / DE)
Oliver Hafenbauer
(Live at Robert Johnson / DE)
Oskar Offermann
(White / DE)
Pablo Bollivar
(AvantRoots / SP)
Pablo Britos
(AM Local / MEX)
Pablo Valentino
(Faces Rec. / FR)
Pascal F.E.O.S.
(LevelNonZero / DE)
Patrick Zigon
(Danza Macabra, Highgrade / DE)
Pawas
(Night Drive Music, Sirion Rec. / DE)
PBR Streetgang
(2020 Vision / Hot Creations / UK)
Pépé Bradock
(Atavisme, FR)
Prins Thomas
(Full Pupp / NOR)
Prosumer
(Ostgut Ton, Playhouse / DE)
Rainer Trüby
(Compost Records / DE)
Ray Okpara
(Remote Area, Oslo / DE)
Rene Breitbarth
(Deep Data, Treibstoff, Spectral / DE)
Red Rack'em
(Wolf Music, Sonar Kollektiv / DE)
Riley Reinhold
(Traumschallplatten / DE)
Roaming aka Christopher Rau & Moomin
(Smallville / DE)
Rodriguez Jr
(Mobilee / FR)
Roman Flügel
(Dial, Live at Robert Jonson / DE)
Ryan Elliott
(Ostgut Ton, Spectral Sound, Berghain/Panoramabar Resident / DE)
San Proper
(Rush Hour, Perlon / NL)
San Soda
(We Play House, BE)
Sankt Göran
(Bear Funk, Aniara / SE)
Seph
(Dumb Unit / ARG)
Session Victim
(Delusions of Grandeur, Retreat / DE)
Sid le Rock
(My Favorite Robots Rec, Shitkatapult / CAN)
Simon Beeston
(Highgrade, Freizeitglauben / DE)
SIS
(Cocolino, Crosstown Rebels / DE)
Slow Hands
(Wolf+Lamb / USA)
Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Soukie & Windish
(URSL, Liebe Detail / DE)
Soulphiction
(Phil E, Philpot / DE)
Space Ranger
(Grande Buffo, Lovemunk / DE)
Steffi & Virginia
(Ostgut Ton, Klakson / DE)
Stu Clark
(Wolf Music / UK)
Sven von Thülen
(Work Them Rec. / DE)
System of Survival
(ianus71, DC10 / SP)
Tama Sumo
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Taras van de Voorde
(Suara Music / NL)
Telephones
(Full Pupp / NOR)
Terry Lee Brown Jr.
(Plastic City, Refine / DE)
The Analog Roland Orchestra
(Ornaments / DE)
The Mole
(Maybe Tomorrow, Wagon Repair / CAN)
Thomas Hammann
(Live at Robert Jonson / DE)
Tigerskin aka Dub Taylor
(Organic domain / DE)
Tilman
(Klamauk / DE)
Tobias
(Ostgut Ton, NSI, Sieg über die Sonne / DE)
Toby Tobias
(REKIDS / UK)
Tom Clark
(Highgrade / DE)
Tom Ellis
(Minordurst, Trimsound / UK)
Tuccillo
(Unblock_Music / ESP)
Underground Paris
(My love is underground / FR)
Uschi & Hans
(der Turnbeutel / DE)
Virginia
(Ostgutton, Underground Quality / DE)
Voigtmann
(Toi.Toi.Music / UK)
Yapacc
(Perlon, Pfand, Brise / DE)
youANDme
(Cocoon Recs., Rekids, Ornaments, Platzhirsch / DE)
Young Marco
(ESP-Institue / NL)
Sven Dohse
(Katermukke, Prestige weltweit / Berlin))
Marco Resmann
(Upon.You, Watergate / Berlin)
Hakim Murphy
(Synapsis Rec. / Chicaco)
RNDM
(Naïf, Laid / Berlin)
Sammy Dee
(Perlon, Ultrastretch / DE)
John Talabot
(Young Turks, Hivern Discs / ESP)
Tobi Neumann
(Cocoon, Playhouse / DE)
Chris Wood
(Souvenir, Freebase / DE)
Meat
(Souvenir, Freebase / DE)
Linkwood
(Firecracking Rec. / SCO)
Cosmic Cowboys
(Back & Forth, Musik gewinnt Freunde, Traum / DE)
DJ Phono
(Diynamic / DE)
Damiano von Erckert
(ava. / DE)
Channel X
(Stil vor Talent / DE)
DJ Deep
(Deeply Rooted / FR)
Chrsitopher Rau
(Smallville / DE)
Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Tuff City Kids (Gerd Janson & Lauer)
(Permanent Vacation, Live at Robert Johnson / DE)
Marco Baskind
(Rotzige Beats / DE)
Salvatore Stallone
(Polyritmia / IT)
Vakula
(Leleka, Bandura / UKR)
Der Dritte Raum
(DE)
Timid Boy
(Time Has Changed / FR)
Detmolt
(Amselcom, Aromat / DE)
Palms Trax
(Dekmantel, Lobster Theremin / DE)
Alex Kennon
(NonStop, Snatch! / ESP)
Mathias Kaden
(Freude am Tanzen / DE)
Syracuse
(Antinote / FR)
Phil Asher
(Restless Soul / UK)
Einmusik
(Einmusika / DE)
Julian Perez
(Father & Sons Productions / ESP)
Jake the Rapper
(Stil vor Talent, Kater Blau / DE)
Lena Willikens
(Cómeme / DE)
DJ Haus
(UTTU, Hot Haus Rec. / UK)
Martin Patiño
(Cadenza, Freerange / IT)
Jonas
(Deep Square, Manege8 / DE)
Soichi Terada
(JP, Far East Recordings / JAP)
Trus'me
(Prime Numbers / UK)
Cabanne
(Minibar, Concrete Music / FR)
PLO Man
(Acting Press / DE)
Markus Homm
(8bit, Bondage / DE)
Seuil
(Hold Youth, Circus Company, Hello Repeat / FR)
Glenn Astro
(Money $ex Records, Box aus Holz, Tartalet Rec. / DE)
Imyrmind
(Money $ex Records, Tartalet Rec / DE)
Francesco Tristano
(Transmat / LUX)
Jimpster
(Freerange, Delusion of grandeur / UK)
Public Possessions
(M+V, Tambien / DE)
Holger Hecler
(Katerblau, Bachstelzen, Feines Tier / De)
Fort Romeau
(Ghostly, Running Back / UK)
Marcel Vogel
(Lumberjacks in Hell / NL)
Dada Disco
(Bar 25 / DE)
Benny Grauer
(Moodmusic, Still Hot / DE)
Byron the Aquarius
(Sound Signature / USA)
Troja
(Ararat Masis / IND)
Chris Schwarzwälder
(Katermukke, Kater Blau / DE)
Pional
(Hivern Discs / CAT)
DJ Hell
(International Gigolo / Berlin)
Alex Kiefer
(Knutschen / DE)
Marco Passarani
(Final Frontier, Running Back / IT)
Ame
(Innervisions / DE)
Marcel Fengler
(Ostgut Ton / DE)
Nick Beringer
(Rubisco / DE)
Franky Greiner
(Perlon / DE)
Heimlich Knüller
(Kater Blau, Bachstelzen / DE)
Einzelkind
(Cocoon Rec. / DE)
Marek Hemmann
(Freude am Tanzen / De)
Frivolous
(Cadenza / CAN)

National

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
3 Some
-
Adrian Bergmann
-
Adriano Mirabile
-
Adva
-
Agnès
-
Ajele
-
Alain
-
Alain Ford
-
Alessandro Crimi
-
Alex Dallas
-
Alex Keeler
-
Alex Like
-
Amaro
-
Andri
-
Andreas Ramos & Schmerol
-
Animal Trainer
-
Anouk Amok
-
Arun Parekh
-
Asmiar
-
Audino
-
Audiophil
-
Auf Dauerwelle
-
Baba G
-
Balance
-
Bang Goes
-
Baroz
-
Barbir
-
Ben Danger
-
Benja
-
Benjamin Backhaus
-
Benno Blome
-
Bertel Gee
-
Bird
-
Bitch Computer
-
BK Kasongo
-
Blazer
-
Boris Why
-
Boys on Pills
-
Brian Python
-
Buraq
-
Canson
-
Casa Show
-
Co.mini
-
Cosie
-
Crowdpleaser
-
Dachshund
-
Daniel Imhof
-
Dario Camiolo
-
Dario Freiberg
-
Das Balz
-
Das Departement
-
Dauwalder
-
Dave Canina
-
Deecoy
-
Dejan
-
Demetrio Giannice
-
Differenz
-
Digital Tina
-
Dirty Apples
-
Discoknabe
-
Diskomurder
-
DJ Clausette
-
DJ Cruze
-
DJ Kermit
-
DJ L-Cut
-
DJ Lord
-
DJ Skoob
-
DJ Tonic
-
Don Ramon
-
Dr. Habakuk
-
Dr. Psyche
-
Dreksler & Haerie
-
Durdek
-
DVW
-
Eftn
-
Electronic Deer
-
Elektropopacek
-
ElfERich
-
Eli Verveine
-
Emely & Scum
-
Entropie
-
Ernesto Davide
-
Excercise One
-
Fabien
-
Feodor
-
Ferris le bleu
-
First Season
-
Flo
-
Franctone
-
Frango
-
Fratelli "Pino & Lelli"
-
Freda Goodlett
-
Funky T
-
Galoppierende Zuversicht
-
Garibovic
-
Gill & Gill
-
Girl
-
Gleichschritt
-
Goracon aka Walter Wolf
-
Greis
-
Gray Chalk
-
Havannes
-
Heiko
-
Helga&Inga
-
Hellzapoppin
-
Herzschwester
-
Höfi
-
Holmes
-
Huazee
-
Jacqui
-
James Mc Hale
-
Jamie Wong-Li
-
Jan Penarrubia
-
Jauss
-
Jay Sanders
-
Jestics
-
Jimi Jules
-
JJ's Hausband
-
John Player
-
Jon Donson
-
Kalabrese
-
Kellerkind
-
Kent Stetler
-
Keys
-
Kia Mann
-
Knäckebröd
-
Knut
-
L-Dopa
-
La Febbre
-
La Vitamina
-
Labra
-
Lenell Brown
-
Lexx
-
Little Lu
-
Lockee
-
Lorenz Vito
-
Luca de Grandis
-
Lucky
-
Lukas Kleesattel
-
Manon
-
Manuel Moreno
-
Marc Feldmann
-
Marco Repetto
-
Mario Robels
-
Markus HaZe
-
Markus Kenel
-
Maros Kopp
-
Masaya
-
Mastra
-
Matjia
-
Matto
-
Mehmet Asian
-
Mercury
-
Mia.
-
Mike Machine
-
Mike Teixeira
-
Mirk Oh
-
Miss Ding
-
Mobylette
-
Mountain People
-
Nader
-
Nick Nasty
-
Nicola Kazimir + Louh
-
Nicola Koch
-
Nicolas Duvoisin
-
Nico Sonne
-
Nikosh
-
Noe Weigl
-
Noisberg
-
NoName
-
Nora Düster
-
Noromal
-
Nutzlast
-
Orgazmik
-
Oscar Nizzo
-
Pablo
-
Paco/Risikogruppe
-
Pasci
-
Patrick Podage
-
Peter Szanto
-
Phrex
-
Playlove
-
Princess P
-
Profondo
-
Purpurea
-
P.U.T.S.
-
Racker
-
Radiorifle
-
Raeve. Ramax
-
Raphael Delan
-
Raw Operators
-
R.EK
-
Replika
-
Reto Ardour
-
Rich Fonje
-
About Clint
-
Rino
-
Ripperton
-
Robel
-
Roberto Mas
-
Rodri
-
Rozzo
-
San Marco
-
Sassy J
-
Sauvage
-
Serafin
-
Seranthony
-
Shaka
-
Sibylle Fässler
-
Skoas
-
Smirre
-
Soivé
-
Sonica
-
Sonik
-
Soulsource
-
Spiegelbild
-
Studer TM
-
Sybille Jeans aka Le Fée verte
-
Synthquest
-
Tadeo Doberska
-
Tape
-
Thalamus
-
The Name Game
-
Thomas Brunner
-
Thomtraxx
-
Till/Tape
-
Till & Struppi
-
Tony Sylvester
-
Valentino
-
Vigneron
-
Villa Bosso
-
Vitek
-
Wandler
-
Washerman
-
Wenotme
-
Wicked Wilma
-
Wiesage
-
Xylophee
-
Yves Cavalié
-
Yves Cavalié
-
AR
-
Mødular
-
DJ Andream
-
Murphy
-
Meerganglied
-
Garance
-
Fiat Bux
-
Dim & Eevy
-
Le Atis
-
Mid-u
-
Freq
-
DJ Dub
-
AR
-
Felipe Puertes
-
Thomas Zopf
(El Azra)
Disko Dario
(Parquet Rec.)
Meskal
(Sinsonic Rec.)
Le Schiffre
(Hibou / lu)
Ræve
(Tiefgang)
Azul Loose Ties
-
Washerman
(Deep Down Slam Records, Quintessentials, Drumpoet Community / zh)
Kami
(Deins&Meins)
DJ Giggs
(N*E*A*T)
Abel Nord
-
Kejeblos
-
Juli Lee
-
Anthik
-
Elijah
-
Ineb
-
Marosh Kopp
-
Milo Häfliger
-
Hove
-
Sous Sol
-
Idealist
-
Jutzi
-
Phoibass
-
Cruz Jr.
-
Raw Shan
-
Salimba & Salazar
-
Aron
-
Das Blenden
-
Alci
-
?!
-
Streich'holz
-
Marlaude
-
Reiner Zufall
-
Alex Belluscio
-
Jamie Shar
-
Marc Matsuki
-
Trillion Tapeman
-
Benjamin
-
LCP
-
Mirco Caruso
-
Rainer Zufall
-
Jørg (aka Jon Donson)
-
Diferenz
-
TRiKOS
-
Lucas Vogt
-
Hot Jam
-
Frank Spirit
-
Jesse Jay
-
Karl Knatter
-
In Flagranti
-
Leo Gretener
-
Extrastunden
-
Ab&Artig
-
Miles
-
Aaron Khaleian
-
Trauma Duo
-
She Nionika
-
Felipe, Gusto & Dino Pergola
-
Sabb
-
Brigante
-
Nahste Oner
-
Cosmo
-
Sous Sol
-
Bonny & Clyde
-
Nick Dickelsen
-
S. Kull
-
Carlos Capslock
-
Hug & Schiemann
-
Definition
-
Mia Kaltes
-
Arutani
-
Judy Stardust
-
Namida
-
Sentiment
-
Smalltown Collective
-

Radio Bollwerk

Radio Bollwerk ist eine vom Kapitel ins Leben gerufene Online-Radiostation. Jeden Mittwochabend ab 20.00 Uhr senden Berner Radiomacher und Musikschaffende live aus dem Bollwerk-Eck und verzücken im Rahmen eines Pop-Up-Konzepts mit einer spannenden Sendung.

Radio Bollwerk ist Radio & Event in einem: entweder man hört sich die Radio-Show mit Freunden im Kapitel bei einem Drink an oder man frönt der tollen Musik via Stream bei sich zuhause. Neben dem Radio wird für das anwesende Publikum auch sonst viel geboten. Ob Tauschbasar, eine neue Haarpracht oder eine Kunstausstellung, das Kapitel wird zum Schmelztiegel des Interessanten und macht Radio zum Anfassen.

Tune or Drop In!

° Livestream: mixlr.com/radio-bollwerk/
www.radio-bollwerk.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch:       17.00 – ca 00.00Uhr

Donnerstag:    17.00 – 03.30Uhr

Freitag:          17.00 – ca 06.00Uhr

Samstag:        18.00 – ca 07.00Uhr

Kontakt

Kontaktanfrage

Kontakt

Kontakt

Kontaktanfrage

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter Anmeldung

Kapitel
Bollwerk 41
CH–3011 Bern

info(a)kapitel.ch
+41 31 311 60 90