loading

Content

Februar & März

01.02.2019

Solvane, Rolf Saxer & Racker

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* SOLVANE (Stil vor Talent, Light My Fire, Ritter Butzke Studio / Berlin)
* Rolf Saxer - Live Act (Hardau Rec. / Zürich)
* Racker (Midilux)


Grosser Gast aus Berlin. SOLVANE beehrt uns das erste Mal am Bollwerk. Nachdem er bereits an renommierten Stätten wie dem Burning Man, dn der Fusion oder auch im benachbarten Dachstock für Furore sorgte, gastiert er mit seinem deep-treibenden Sets erstmalig an den Kapitel-Decks. Fürs Gastspiel am Bollwerk gehen ihm Rolf Saxer - Live Act, Teil von S/Z fka Saalschutz und Technopferdchen Racker zur Hand. Hurra!

 

soundcloud.com/solvane

soundcloud.com/rolfsaxer

soundcloud.com/racker

02.02.2019

Mike Shannon (Cynosure Rec., Haunt Music / Berlin-Ontario)

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Rafael Kasma (Lowlife Attitude, Sirion Records)
#Club ab Mitternacht


* Mike Shannon (Cynosure Rec., Haunt Music / Berlin-Ontario)
* Jørg
* Bird (Sirion Records)


Mike Shannon - einer der ganz Grossen! Der gebürtige Kanadier ist schon lange wichtiger Bestandteil im internationalen DJ-Circruit. Auf der Minimal-Welle in den 00ern-Jahren schwamm er ganz oben mit und prägte die Szene. Jetzt kommt er nach fast sieben Jahren zurück ans Bollwerk. Hat er eine Prise Minimal dabei? Wir hoffen es und erwarten seine Rückkehr mit grosser Spannung. Als Support präsentieren die beiden Berner Jorg & Bird ihre Selektion - allenfalls auch hier mit den hüpfenden Beats vergangener Jahre...

 

soundcloud.com/djmikeshannon

soundcloud.com/jorg_music

soundcloud.com/bird-1

08.02.2019

Miteinander Musik

Seit über sechs Jahren gastieren die Jungs von Miteinander Musik reihenweise hinter den Decks namhafter Schweizer Tanzlokale. Ebenso lange bietet das Kapitel sein heimeliges Tanzparkett für ebensolche Musikanten elektronischer Klänge an und lädt Woche für Woche zu ausufernden Festen. Nach dem turbulenten Startschuss im April ist es höchste Zeit, dass sich die gutauflegende Zürcher-Crew erneut im schönen Bern zeigt und ihre fein-erlesene Selektion kredenzt. Wer könnte den Abend "miteinander" besser im Sinne des Imprints aus der Limmatstadt vertonen als die Herrschaften XYZ - Line-Up folgt. Eben! Man darf sich freuen!

 

soundcloud.com/miteinandermusik

09.02.2019

Sirion Liaison w/ Dole & Kom

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Jørg
#Club ab Mitternacht


* Dole & Kom (3000° / DE)
* Feodor & Frango (Sirion)


Ganz ehrlich gesagt, verbringen wir nicht wahnsinnig viel Zeit mit dem Lesen von Biografien unserer präferierten Acts. Spätestens zu dem Zeitpunkt aber, wenn es gilt einen neuen ansprechenden Text zu einem unseren Events zu verfassen, stellt sich diese Aufgabe erneut.
Dass einhergehend mit dieser Aufgabe allerlei Überraschungen und sonderbare Aha-Momente ins Auge des Betrachters rücken, stellen wir jedes Mal genüsslich von neuem fest. Die Surprisen liessen bei der Recherche über unsere nächsten Gäste im Kapitel nicht lange auf sich warten und traten zu unserem Erstaunen dann auch gleich mehrfach auf.


Dole&Kom kannten wir ungefähr seit dem 2009 erschienenen Up all night Track im Mihai Popoviciu Remix auf Bondage Music. Seither folgten unzählige Veröffentlichungen auf 3000°, Under Your Skin oder Acker Records, Remixes für Monolink&Acid Pauli und Mollono.Bass und natürlich viele, viele Auftritte u.a. am legendären Fusion Festival.


Die wahrhaft überraschenden Fakten aber folgten erst beim Lesen der offiziellen Biografie… Beim Durchstöbern der Plattensammlung fanden wir vor nicht allzu langer Zeit eine knallrote Acidplatte des Labels und Recordstores Delirium. Die Überraschung war deshalb überaus gross, dass sich die beiden Anfang der 90-er genau im Berliner Ableger dieses Kultlabels kennengelernt und als Plattendealer gejobbt hatten. Es rasselte auch eine weitere Platte durch unsere Finger und die Parallele entsteht auch hier. Das Label dieser Platte hiess Formaldhyd Records und just bei diesem kamen die beiden kurz darauf unter Vertrag. Es folgten ab 1996 zahlreiche Veröffentlichungen, welche eher der kommerzielleren Housemusik zuzuschreiben sind mit Projekten wie Studio 45, Clubheroes oder Disco Doggies u.a. auf Azuli, Nervous Records oder auch David Morales‘ Definity Records. Auch hier fanden einige damals den Weg in unsere Plattensammlung.


Ab 2003 erfolgte dann die Kehrtwende zu eher deeperen und techigeren Klängen mit dem Projekt Dole&Kom, unter welchem sie Klubhits wie Quetschkommode oder Phara-Oh kredenzten. Dass die beiden nicht nur tolle Musik machen, sondern für weitere Aha-Erlebnisse sorgen, dem sei gesagt dass Dole&Kom ganz nebenbei an der Noisy Academy in Berlin als Dozenten Musikproduktion unterrichten und für Mixmag Deutschland zahlreiche Tech-Tutorials und Berichte verfassen, welche für die Musikproduktion sehr dienlich sind.
Überraschungen und Aha-Momente werden sicher auch auf der Tanzfläche nicht ausbleiben, wenn die beiden in Begleitung unserer beiden Sirionauten Frango und Feodor als Dole&Kom in unserem Lieblingskapitel vorstellig werden.


One love…Sirioncrew

soundcloud.com/dole-kom

 

 

14.02.2019

Thomas Zopf & Jan Penarrubia

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Jan & Thom
#Club ab Mitternacht


* Jan Penarrubia (Round the Corner)
* Thomas Zopf (el azra)


Kapitel-Donnschti mit Jan & Zopf! ♥

 

soundcloud.com/thomas-zopf

soundcloud.com/jan-penarrubia_sp

15.02.2019

OUT Recordings - Label Release w/ SY

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Dropout Agency DJ-Team
#Club ab Mitternacht


* SY (EWax / Berlin)
* Lesničar (OUT Recordings, Dropout Agency)
* Le Bérger (OUT Recordings, Dropout Agency)
Label Release | OUT Recordings



SY, DJ & Labelbetreiber aus Berlin gastiert für die Taufe von OUT Recordings am Hotspot Bollwerk. Die beiden Berner Lesničar & Le Bérger runden das Programm ab.


* OUT Recordings Free Download 001 auf Soundcloud


soundcloud.com/outrecordings/outrecordings-fd001

16.02.2019

Flanieren mit Mimi Love (KaterBlau, Bachstelzen / Berlin)

* Mimi Love (KaterBlau, Bachstelzen / Berlin)
* Mia Kaltes (Flanieren, Fine Food Rec. / Bern)
* Das Balz (Flanieren / Bern)


Es lag ein Zauber in der Luft am letzten «Flanieren» im Dachstock mit «Wide Awake». Hosts, Gäste und Künstler waren gleichermassen entzückt über den bemerkenswert friedlich und losgelöst tanzenden Downtempo-Tribe. Wir können es kaum erwarten, uns mit euch die Welt einen Moment lang so bunt zu tanzen widewide sie uns gefällt.


***Mimi Love (Kater Blau / Berlin)


Alles begann in der legendären Bar25. Inzwischen gehört Mimi Love zu den angesagtesten Künstlerinnen aus dem «Kater Blau», wo sie den Acid Bogen mit extralangen und uferlosen Sets bis weit in den Montag hinein überspannt. Sie bespielt regelmässig das Garbicz und das Fusion Festival und tingelt mit ihrem «Slow-Techno» um die ganze Welt. Sie verwebt hypnotisch retouchierte Popsongs, organisch-warmen House und elektronische Weltmusik zu verträumtem Sets. Dass es ihr um weit mehr geht, als Musik abzuspielen, und wie sie es schafft, sich beim Auflegen mit den Menschen zu verbinden, erklärt sie im Interview «Techno & Travel».


soundcloud.com/spreedelay
soundcloud.com/tunesandwings/technotravel-interview-w-mimi-love



***Mia Kaltes (Finefood Records / Biel)


Puren und harten Elektro spielte Mia Kaltes in ihren Anfängen, als sie 2004 begann in Clubs aufzulegen. Seit 2013 schlägt das Herz der Bielerin für das niedrigere Tempo - am wohlsten fühlt sie sich inzwischen irgendwo zwischen 80 und 111 Beats pro Minute. «Realitätsmusik» nennt sie ihren Sound, weil er deep und gefühlvoll ist und in ihren Augen den heutigen Zustand der Welt widerspiegelt - ihre Schönheit aber auch ihre Härte und Melancholie. Sie will die Leute nicht nur zum Tanzen verführen, sondern ihnen einen Ort der Zuflucht bieten. Um musikalisch auf diese subtilen Momente zur reagieren, brauch sie vor allem eines: einen offenen Geist.


soundcloud.com/mia-kaltes



***Das Balz (Flanieren / Bern)


Nicht nur als Person, sondern auch auf seine Musik zu. Während er es versteht, Downtempo erster Güte auf die Tanzfläche zu bringen, liebt er es gleichermassen, das Publikum mit etwas rasanteren Klängen aufzuheizen. Aus seiner Spielfreude macht er kein Geheimnis, sein ausgelassener Tanz hinter dem DJ-Pult steckt bis in die hintersten Reihen an.


soundcloud.com/das-balz

21.02.2019

Operation Kapitel | Dr. Habakuk & Friends

* Dr.Habakuk (Operation Kapitel)
* Special Guest


Der Doktor am Bollwerk. Seine befreundeten Assistenzärzte gehen ihm tatkräftig zur Hand und sorgen für musikalische Perfektion im Kreissaal Bollwerk.

 

soundcloud.com/dr-habakuk

22.02.2019

Animal Trainer & Kellerkind - all night longest

* Animal Trainer (Hive Audio, Katermukke / Zürich)
* Kellerkind (Stil vor Talent, Katermukke / Bern)


Tohuwabohu. Viel mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Zwei Garanten für einen ausufernden Kapitel-Freitag machen gemeinsame Sache - erstmalig auf bernischem Terrain - all nighter & noch longer. Die begnadeten Tierdompteure und der bern-solothurnische Grand-Seigneur garantieren ständig hoch gehaltene Hände und jubeldes Gekreische gepaart mit exhibitionistischen Tanzmoves bis à gogo! Hurra!

 

soundcloud.com/animaltrainer

soundcloud.com/kellerkind

23.02.2019

Bubble | San Proper (Perlon) & Kalabrese

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Nicola Koch (Mischkultur)
#Club ab Mitternacht


* San Proper (Rush Hour, Perlon)
* Kalabrese (Rumpelmusig, Zukunft Recordings / Zürich)
* Matto (Hot Jam)
* Jan Penarrubia (Round the Corner)



Bubble & Afterhour



Willkommen in der Blase, der Blase der Gleichgesinnten, der Blase der Musik-Liebhaber*innen, der Blase der ausdauernden Vieltänzer*innen. Mit der Bubble vereinen wir spannende und hochkarätige Bookings aus dem Untergrund mit einer ausschweifenden Afterhour bis in die frühen Morgenstunden. Nach Lust und Laune auch länger. Die Bubble ist von uns, für uns. Vom Kapitel, fürs Kapitel und seine Stammgäste, die das Lokal regelmässig für ausgiebiges Getanze und Horchen interessanter Musik frequentieren. Begleite uns in die Bubble und lass dich schwebend davontreiben – so lange und intensiv, wie es dir beliebt. Dieses Mal mit Perlon-Exponent San Proper und einem Extended Afterhour-Set von Kala himself. Bern-Support mit Hot Jams Matto & Jan Penarrubia! ♥ ♥ ♥

 

soundcloud.com/san-proper

soundcloud.com/kalaspatz

soundcloud.com/matto-hotjam

soundcloud.com/jan-penarrubia_sp

24.02.2019

Ein Sonntag mit Barometer DJ*s

Sonntagsparty | ab 18.00 Uhr | mit Suppe & Foccacia


* discoknabe (Barometer)
* Nina Wach (Barometer, Töchter*)
* DJ Dunch (Barometer)
* Audiophil (Barometer)


Obwohl die Barometer im Januar & Februar im Frauenraum pausiert, können es die Barometer-DJ*s nicht lassen, ihre elektronischen Klänge freudigen Sonntagstänzer*innen zu präsentieren. So versammeln sie sich - nach einem wunderschönen, ersten Gastspiel - an einem Sonntag im bollwerkschen Kapitel und musizieren und feiern um den öden, grauen Winter-Sonntagen Paroli zu bieten. Die Barometer-DJ*Crew freut sich auf die Kapitel-Crowd und wird musikalische Leckerbissen über den Dancefloor brettern lassen... Hurra! ♥


_____
Zum Reinhören:
soundcloud.com/djnaudiophil
soundcloud.com/djdunch
soundcloud.com/ninawach
soundcloud.com/discoknabe

28.02.2019

Profondo - all night long

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit The Effin Dudes


#Club ab Mitternacht


All night longer Donnerstag am Bollwerk. Grand-Seigneur Profondo verzückt im Alleingang! ♥

01.03.2019

David Dorad (URSL, Bar25 / Berlin)

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Boris WHY (audiotheque.)
#Club ab Mitternacht


* David Dorad (URSL, Bar25, KaterBlau / Berlin)
* Nicola Koch (Mischkultur)
* Àpeiron (Töchter*)


Endlich zurück am Bollwerk: Der URSLianer David Dorad kommt nach zwischenzeitlicher Absenz zurück Ins Kapitel. Der erfahrene Exponent aus dem Berliner Kater-Umfeld versteht es seit jeher mit seinen Sets eine kollektive Tanzlust in die Beine der Tanzenden zu zaubern. Ebenso tut dies der Support aus der Heimat: Mischkulturs Nicola Koch & den Töchter*s Àpeiron sorgen für den Berner Soundtrack am Abend.

 

soundcloud.com/david-dorad

soundcloud.com/nicolakoch

soundcloud.com/apeironnoriepa

02.03.2019

ManonMania | Tobi Neumann (Cocoon / Berlin), Manon & DJ Girl

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Miko Sun
#Club ab Mitternacht


* Tobi Neumann (Cocoon / Berlin)
* MANON (official) (Terminal M, Desolat / Zürich)
* DJ Girl


Gern in Bern. Manons Motto für ihre gern-gesehenen und wild betanzten Gastauftritte in ihrer alten Heimat. ManonMania, eines ihrer selbstkreierten Dancefloor-Formate treibt schon seit nun mehr als drei Jahren musikalisches Unwesen auf renommierten Tanzparketts der ganzen Nation. Das Konzept ist simpel: Freunde, die sich kennen und gerne zusammen musizieren – das funktioniert erfahrungsgemäss bestens! Für die bevorstehende Ausgabe des freudigen Fests musizieren gestandene Künstler und alte Freundinnen: Tobi Neumann gastiert wiederholt im Kapitel und DJ Girl geht der ManonMania-Macherin musikalisch zur Hand. Eine wahre Freude! ♥

 

soundcloud.com/to_co

soundcloud.com/manon

 

 

07.03.2019

James Mc Hale (Sunday Breakfast) - all night long

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Club ab Mitternacht


* James Mc Hale (Sunday Breakfast Zurich, Modernity Events)


Bevor der Berner Lokalmatador auf Barçelona auswandert und sich für heimische Dancefloors rarer macht, gibt er ein Abschieds-Ständchen. Am Bollwerk. Im Kapitel. All night long! Hurra!

 

soundcloud.com/james-mc-hale

 

 

08.03.2019

El Azra Labelnacht | Elrino (Elysia, Abartik), Myk Minim & Zopf

#Burgers & #Cocktails ab 17.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Rafael Kasma
#Club ab Mitternacht


* Elrino (Elysia, ABARTIK / Basel)
* Thomas Zopf (el azra)
* Myk Minim (el azra)


Die El Azra-Heads Thomas Zopf und Myk Minim laden zur freitäglichen Labelnacht im Kapitel. Die Walliser-Crew weiss, wie man die Katze aus den Sack holt Clubmuisk zelebriert. Der Gast für die Grosse Sause ist mitnichten ein unbeschriebenes Blatt Elrino - Lokamlatador und Bohème aus Basel ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Support von El Azras Best: Thomas Zopf & Myk Minim! Wir freuen uns, from el azra with love! ♥

 

soundcloud.com/el-azra

 

 

09.03.2019

Mirror w/ Passone (TUR)

#Burgers & #Cocktails ab 18.00 Uhr
#Barsound ab 21.00 Uhr mit Jan Penarrubia
#Club ab Mitternacht


* PassONE (TUR, kalliope recordings)
* Melisa Su & Lycos (Mirror)
* Herman (Mirror| Kosmos Kollektiv)


Fast ein halbes Jahr ist seit der Taufe am Bollwerk-Eck vergangen, doch das warten hat ein Ende, denn im März kehrt Mirror an seine Geburtsstätte zurück!


Diesmal kommen sie aber nicht alleine, sie haben Unterstützung aus der fernen Türkei geholt. PassONE stösst dazu und wird mit seinem progressiv, treibenden Techno die Tanzwütigkeit des Berner Nachtvolks prüfen.
Von der Mirror-Family ist, die ebenfalls aus der Türkei stammende, Wahlbernerin Melisa Su und Lycos dabei. So wie Herman, der heute sein Debut im Kapitel feiert.


m.soundcloud.com/mirror_records
m.soundcloud.com/passone
m.soundcloud.com/sumelisa
m.soundcloud.com/lycosoffical
m.soundcloud.com/hermanbe

 

 

 

24.03.2019

Ein Sonntag mit Tiefgang

Club ab 18.00Uhr

 

- Tanz - Musik - Dalai Lama -
^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^
* Sképson
* Noé
* Mobi

^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^ ^
Eintritt frei

Foto: Nicola Schmid

 

 

 

Artists

International

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
Alex Flatner
(Circle Music, Get Physical / DE)
Alex from Tokyo
(Tokyo Black Star, Innervisions / USA)
Alex Q
(Ostwind, Musik gewinnt Freunde / DE)
Alexander Robotnick
(Hot Elephant Music / IT)
Âme
(Innervisions Rec. / DE)
Ana
(eZOO, Harry Klein / DE)
Andre Kronert
(Night Drive Music, 3000° / DE)
Andrey Pushkarev
(Circus Company / RUS)
Andy Blake
(Andy Blake (World unknown, Cave Paintings / UK))
Andy Vaz
(Yore Rec. / DE)
Animal Trainer
(Stil vor Talent, Hive Audio / CH)
Anton Kubikov
(SCSI-9, Kompakt / RUS)
Asad Rizvi
(Reverberations / UK)
Ata
(Live at Robert Johnson, Playhouse / DE)
Ateq
(Giegling / DE)
Audio Werner
(Perlon, Harchef Discos / DE)
Avatism
(Dumb Unit, Vakant / IT)
Baby G
(BPitch Control / ESP)
Baaz
(Office Rec. / DE)
Babylone
(Coton Tige / FR)
Basic Soul Unit
(Ostgut Ton, Philpot, Versatile / CAN)
Benna
(Harry Klein / DE)
Benotmane
(Stil vor Talent / CH)
Bing Ji Ling
(Tummy Touch Rec. / USA)
Björn Störig
(Stil vor Talent / DE)
Boris
(Ostgut Ton, Berghain Resident / DE)
Brawther
(MLIU, Balance / FR)
Chez Damier
(Prescription, Balance Alliance / USA)
Christian Nielsen
(8Bit, Play it down / DK)
Corso
(Minidetail / ARG)
Crazy P
(2020 Vision / UK)
Dan Caster
(Stil vor Talent / DE)
Danny Faber
(Bar25, Chalet / DE)
Dario Zenker
(Ilian Tape, Vakant / DE)
Darren Emerson
(The White Lamp, Hotflush / UK)
Delano Smith
(Mixmode, Sushitech / USA)
Dandy Jack
(Perlon / CHI)
Danielle Moore
(Crazy P / UK)
David Keno
(Keno Rec. / DE)
Deetron
(Music Man / CH)
DeWalta
(Meander, Vakant / DE)
Deyan Zlatinov
(tw!sted loopz / UK)
DJ Alfredo
(ESP)
DoubtingThomas
(Lessizmore / UK)
Douglas Greed
(Freude am Tanzen / DE)
Dsant
(Soulful City / DE)
Eddie C
(Endless Flight / CAN)
Edward
(White / DE)
Efdemin
(Dial / DE)
Ekomine
(Coton Tige / FR)
El Harvo
(Futureboogie / UK)
Elliver
(Kater Blau / DE)
Enzo Siragusa
(Fuse, UK)
Even Tuell
(Workshop / DE)
Exercise One
(Mobilee, Exone / DE)
Fabian Bruhn
(Aniara / SE)
Fabrizio Reinolds
(POR)
Fairmont
(My Favorite Robot Rec., Border Community / CAN)
Genius of Time
(DJ Set, Aniara / SE)
Gerd
(Clone / NL)
Gerd Janson
(Running Back / DE)
Greg Parker
(Plastic City, Contact Booking / DE)
Guido Schneider
(Pokerflat / DE)
Guillaume & the Coutu Dumonts
(Circus Company, Oslo / CAN)
Gunnar Stiller
(Upon.You / DE)
Helmut Dubnitzky
(Brise, Cecille / DE)
Hreno
(Meander / CAN)
Hunee
(Rush Hour, Future Times)
Jackmate
(Phil E, Philpot / DE)
Jacob Groening
(Tanzen hilft! / DE)
Jan Mir
(Ritter Butzke / DE)
Jeremy P. Caulfield
(Dumb Unit / DE)
Jichael Mackson
(Ilian Tape, Musique Risquée / DE)
Jiggler
(Channel X, Stil vor Talent / DE)
John Tejada
(Palette REc., Kompakt / USA)
Junki Inoue
(Toi.Toi.Music / JAP, UK)
Jus-Ed
(Underground Quality / USA)
Justin Nabbs
(Igloo / DE)
Justus Köhncke
(Kompakt / DE)
Kazim Kazim Kazim & Andy Lemay
(Somethinksounds / UK)
Kim Brown
(Just Another Beat / DE)
Kotelett & Zadak
(Bar25, Hi Freaks / DE)
Lauer
(Running Back / DE)
Lawrance
(Dial / DE)
Larry Alexander
(USA)
Le Loup
(Hold Youth, Eklo / FR)
Lee Jones
(Watergate, Cityfox / DE)
Legowelt
(Clone / NL)
M*A*N*D*Y
(Ger Physical Music / DE)
M.ono
(Rose Rec. / DE)
Madmotormiquel
(URSL / DE)
Manuel Tur
(Freerange Rec. / DE)
Map.ache
(Kann / DE)
Marc Depulse
(Ostwind, Noir Music, YIPPIEE / DE)
Marc Miroir
(Paso Music / DE)
Marco Romboy
(Systematic / DE)
Marcus Meinhardt
(Kater Mukke, Heinz Music / DE)
Mark E
(Merc, Running Back / UK)
Mark Henning
(Some Rec., City Fox / UK)
Mario Aureo
(Bouq, OFF, Einmaleins, Yippiee / DE)
Martin'M
(Newfact Music / HUN)
Matt Neale
(Wolf Music / UK)
Maxxi Soundsystem
(Futureboogie / UK)
Memoryman
(Manocalda, Re-Vox / IT)
Mike Shannon
(Cynosure / CAN)
Mila Stern
(ChalalitFamily / DE)
Mimi Love
(Katerblau, Bachstelzen / DE)
Minox
(Soulful Cuty / DE)
Mira
(Katermukke / DE)
Move D
(Workshop, Source Rec. / DE)
Muui
(Crossfrontier Audio, Sudbeat / DE)
Murat Tepeli
(Ostgut Ton, Philpot / DE)
My Favorite Robot
(My Favorite Robot Rec. / CAN)
Nadja Lind
(Lucidflow, Soma, Darkroom Dubs, 100% Pure / DE)
Nd_Baumecker
(Ostgutton / DE)
Neil Diablo
(El Diablo’s Social Club / UK)
Neal Schtumm
(Schtumm! / UK)
Nhan Solo
(Mother Rec. / De)
Nicholas
(No more Hits!, Quintessentials / IT)
Nick Höppner
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Nico Purman
(Vakant / ARG)
Nico Stojan
(Kater Mukke, URSL / DE)
Niko Schwind
(Stil vor Talent / DE)
Oliver Hafenbauer
(Live at Robert Johnson / DE)
Oskar Offermann
(White / DE)
Pablo Bollivar
(AvantRoots / SP)
Pablo Britos
(AM Local / MEX)
Pablo Valentino
(Faces Rec. / FR)
Pascal F.E.O.S.
(LevelNonZero / DE)
Patrick Zigon
(Danza Macabra, Highgrade / DE)
Pawas
(Night Drive Music, Sirion Rec. / DE)
PBR Streetgang
(2020 Vision / Hot Creations / UK)
Pépé Bradock
(Atavisme, FR)
Prins Thomas
(Full Pupp / NOR)
Prosumer
(Ostgut Ton, Playhouse / DE)
Rainer Trüby
(Compost Records / DE)
Ray Okpara
(Remote Area, Oslo / DE)
Rene Breitbarth
(Deep Data, Treibstoff, Spectral / DE)
Red Rack'em
(Wolf Music, Sonar Kollektiv / DE)
Riley Reinhold
(Traumschallplatten / DE)
Roaming aka Christopher Rau & Moomin
(Smallville / DE)
Rodriguez Jr
(Mobilee / FR)
Roman Flügel
(Dial, Live at Robert Jonson / DE)
Ryan Elliott
(Ostgut Ton, Spectral Sound, Berghain/Panoramabar Resident / DE)
San Proper
(Rush Hour, Perlon / NL)
San Soda
(We Play House, BE)
Sankt Göran
(Bear Funk, Aniara / SE)
Seph
(Dumb Unit / ARG)
Session Victim
(Delusions of Grandeur, Retreat / DE)
Sid le Rock
(My Favorite Robots Rec, Shitkatapult / CAN)
Simon Beeston
(Highgrade, Freizeitglauben / DE)
SIS
(Cocolino, Crosstown Rebels / DE)
Slow Hands
(Wolf+Lamb / USA)
Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Soukie & Windish
(URSL, Liebe Detail / DE)
Soulphiction
(Phil E, Philpot / DE)
Space Ranger
(Grande Buffo, Lovemunk / DE)
Steffi & Virginia
(Ostgut Ton, Klakson / DE)
Stu Clark
(Wolf Music / UK)
Sven von Thülen
(Work Them Rec. / DE)
System of Survival
(ianus71, DC10 / SP)
Tama Sumo
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Taras van de Voorde
(Suara Music / NL)
Telephones
(Full Pupp / NOR)
Terry Lee Brown Jr.
(Plastic City, Refine / DE)
The Analog Roland Orchestra
(Ornaments / DE)
The Mole
(Maybe Tomorrow, Wagon Repair / CAN)
Thomas Hammann
(Live at Robert Jonson / DE)
Tigerskin aka Dub Taylor
(Organic domain / DE)
Tilman
(Klamauk / DE)
Tobias
(Ostgut Ton, NSI, Sieg über die Sonne / DE)
Toby Tobias
(REKIDS / UK)
Tom Clark
(Highgrade / DE)
Tom Ellis
(Minordurst, Trimsound / UK)
Tuccillo
(Unblock_Music / ESP)
Underground Paris
(My love is underground / FR)
Uschi & Hans
(der Turnbeutel / DE)
Virginia
(Ostgutton, Underground Quality / DE)
Voigtmann
(Toi.Toi.Music / UK)
Yapacc
(Perlon, Pfand, Brise / DE)
youANDme
(Cocoon Recs., Rekids, Ornaments, Platzhirsch / DE)
Young Marco
(ESP-Institue / NL)
Sven Dohse
(Katermukke, Prestige weltweit / Berlin))
Marco Resmann
(Upon.You, Watergate / Berlin)
Hakim Murphy
(Synapsis Rec. / Chicaco)
RNDM
(Naïf, Laid / Berlin)
Sammy Dee
(Perlon, Ultrastretch / DE)
John Talabot
(Young Turks, Hivern Discs / ESP)
Tobi Neumann
(Cocoon, Playhouse / DE)
Chris Wood
(Souvenir, Freebase / DE)
Meat
(Souvenir, Freebase / DE)
Linkwood
(Firecracking Rec. / SCO)
Cosmic Cowboys
(Back & Forth, Musik gewinnt Freunde, Traum / DE)
DJ Phono
(Diynamic / DE)
Damiano von Erckert
(ava. / DE)
Channel X
(Stil vor Talent / DE)
DJ Deep
(Deeply Rooted / FR)
Chrsitopher Rau
(Smallville / DE)
Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Tuff City Kids (Gerd Janson & Lauer)
(Permanent Vacation, Live at Robert Johnson / DE)
Marco Baskind
(Rotzige Beats / DE)
Salvatore Stallone
(Polyritmia / IT)
Vakula
(Leleka, Bandura / UKR)
Der Dritte Raum
(DE)
Timid Boy
(Time Has Changed / FR)
Detmolt
(Amselcom, Aromat / DE)
Palms Trax
(Dekmantel, Lobster Theremin / DE)
Alex Kennon
(NonStop, Snatch! / ESP)
Mathias Kaden
(Freude am Tanzen / DE)
Syracuse
(Antinote / FR)
Phil Asher
(Restless Soul / UK)
Einmusik
(Einmusika / DE)
Julian Perez
(Father & Sons Productions / ESP)
Jake the Rapper
(Stil vor Talent, Kater Blau / DE)
Lena Willikens
(Cómeme / DE)
DJ Haus
(UTTU, Hot Haus Rec. / UK)
Martin Patiño
(Cadenza, Freerange / IT)
Jonas
(Deep Square, Manege8 / DE)
Soichi Terada
(JP, Far East Recordings / JAP)
Trus'me
(Prime Numbers / UK)
Cabanne
(Minibar, Concrete Music / FR)
PLO Man
(Acting Press / DE)
Markus Homm
(8bit, Bondage / DE)
Seuil
(Hold Youth, Circus Company, Hello Repeat / FR)
Glenn Astro
(Money $ex Records, Box aus Holz, Tartalet Rec. / DE)
Imyrmind
(Money $ex Records, Tartalet Rec / DE)
Francesco Tristano
(Transmat / LUX)
Jimpster
(Freerange, Delusion of grandeur / UK)
Public Possessions
(M+V, Tambien / DE)
Holger Hecler
(Katerblau, Bachstelzen, Feines Tier / De)
Fort Romeau
(Ghostly, Running Back / UK)
Marcel Vogel
(Lumberjacks in Hell / NL)
Dada Disco
(Bar 25 / DE)
Benny Grauer
(Moodmusic, Still Hot / DE)
Byron the Aquarius
(Sound Signature / USA)
Troja
(Ararat Masis / IND)
Chris Schwarzwälder
(Katermukke, Kater Blau / DE)
Pional
(Hivern Discs / CAT)
DJ Hell
(International Gigolo / Berlin)
Alex Kiefer
(Knutschen / DE)
Marco Passarani
(Final Frontier, Running Back / IT)
Ame
(Innervisions / DE)
Marcel Fengler
(Ostgut Ton / DE)
Nick Beringer
(Rubisco / DE)
Franky Greiner
(Perlon / DE)
Heimlich Knüller
(Kater Blau, Bachstelzen / DE)
Einzelkind
(Cocoon Rec. / DE)

National

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
3 Some
-
Adrian Bergmann
-
Adriano Mirabile
-
Adva
-
Agnès
-
Ajele
-
Alain
-
Alain Ford
-
Alessandro Crimi
-
Alex Dallas
-
Alex Keeler
-
Alex Like
-
Amaro
-
Andri
-
Andreas Ramos & Schmerol
-
Animal Trainer
-
Anouk Amok
-
Arun Parekh
-
Asmiar
-
Audino
-
Audiophil
-
Auf Dauerwelle
-
Baba G
-
Balance
-
Bang Goes
-
Baroz
-
Barbir
-
Ben Danger
-
Benja
-
Benjamin Backhaus
-
Benno Blome
-
Bertel Gee
-
Bird
-
Bitch Computer
-
BK Kasongo
-
Blazer
-
Boris Why
-
Boys on Pills
-
Brian Python
-
Buraq
-
Canson
-
Casa Show
-
Co.mini
-
Cosie
-
Crowdpleaser
-
Dachshund
-
Daniel Imhof
-
Dario Camiolo
-
Dario Freiberg
-
Das Balz
-
Das Departement
-
Dauwalder
-
Dave Canina
-
Deecoy
-
Dejan
-
Demetrio Giannice
-
Differenz
-
Digital Tina
-
Dirty Apples
-
Discoknabe
-
Diskomurder
-
DJ Clausette
-
DJ Cruze
-
DJ Kermit
-
DJ L-Cut
-
DJ Lord
-
DJ Skoob
-
DJ Tonic
-
Don Ramon
-
Dr. Habakuk
-
Dr. Psyche
-
Dreksler & Haerie
-
Durdek
-
DVW
-
Eftn
-
Electronic Deer
-
Elektropopacek
-
ElfERich
-
Eli Verveine
-
Emely & Scum
-
Entropie
-
Ernesto Davide
-
Excercise One
-
Fabien
-
Feodor
-
Ferris le bleu
-
First Season
-
Flo
-
Franctone
-
Frango
-
Fratelli "Pino & Lelli"
-
Freda Goodlett
-
Funky T
-
Galoppierende Zuversicht
-
Garibovic
-
Gill & Gill
-
Girl
-
Gleichschritt
-
Goracon aka Walter Wolf
-
Greis
-
Gray Chalk
-
Havannes
-
Heiko
-
Helga&Inga
-
Hellzapoppin
-
Herzschwester
-
Höfi
-
Holmes
-
Huazee
-
Jacqui
-
James Mc Hale
-
Jamie Wong-Li
-
Jan Penarrubia
-
Jauss
-
Jay Sanders
-
Jestics
-
Jimi Jules
-
JJ's Hausband
-
John Player
-
Jon Donson
-
Kalabrese
-
Kellerkind
-
Kent Stetler
-
Keys
-
Kia Mann
-
Knäckebröd
-
Knut
-
L-Dopa
-
La Febbre
-
La Vitamina
-
Labra
-
Lenell Brown
-
Lexx
-
Little Lu
-
Lockee
-
Lorenz Vito
-
Luca de Grandis
-
Lucky
-
Lukas Kleesattel
-
Manon
-
Manuel Moreno
-
Marc Feldmann
-
Marco Repetto
-
Mario Robels
-
Markus HaZe
-
Markus Kenel
-
Maros Kopp
-
Masaya
-
Mastra
-
Matjia
-
Matto
-
Mehmet Asian
-
Mercury
-
Mia.
-
Mike Machine
-
Mike Teixeira
-
Mirk Oh
-
Miss Ding
-
Mobylette
-
Mountain People
-
Nader
-
Nick Nasty
-
Nicola Kazimir + Louh
-
Nicola Koch
-
Nicolas Duvoisin
-
Nico Sonne
-
Nikosh
-
Noe Weigl
-
Noisberg
-
NoName
-
Nora Düster
-
Noromal
-
Nutzlast
-
Orgazmik
-
Oscar Nizzo
-
Pablo
-
Paco/Risikogruppe
-
Pasci
-
Patrick Podage
-
Peter Szanto
-
Phrex
-
Playlove
-
Princess P
-
Profondo
-
Purpurea
-
P.U.T.S.
-
Racker
-
Radiorifle
-
Raeve. Ramax
-
Raphael Delan
-
Raw Operators
-
R.EK
-
Replika
-
Reto Ardour
-
Rich Fonje
-
About Clint
-
Rino
-
Ripperton
-
Robel
-
Roberto Mas
-
Rodri
-
Rozzo
-
San Marco
-
Sassy J
-
Sauvage
-
Serafin
-
Seranthony
-
Shaka
-
Sibylle Fässler
-
Skoas
-
Smirre
-
Soivé
-
Sonica
-
Sonik
-
Soulsource
-
Spiegelbild
-
Studer TM
-
Sybille Jeans aka Le Fée verte
-
Synthquest
-
Tadeo Doberska
-
Tape
-
Thalamus
-
The Name Game
-
Thomas Brunner
-
Thomtraxx
-
Till/Tape
-
Till & Struppi
-
Tony Sylvester
-
Valentino
-
Vigneron
-
Villa Bosso
-
Vitek
-
Wandler
-
Washerman
-
Wenotme
-
Wicked Wilma
-
Wiesage
-
Xylophee
-
Yves Cavalié
-
Yves Cavalié
-
AR
-
Mødular
-
DJ Andream
-
Murphy
-
Meerganglied
-
Garance
-
Fiat Bux
-
Dim & Eevy
-
Le Atis
-
Mid-u
-
Freq
-
DJ Dub
-
AR
-
Felipe Puertes
-
Thomas Zopf
(El Azra)
Disko Dario
(Parquet Rec.)
Meskal
(Sinsonic Rec.)
Le Schiffre
(Hibou / lu)
Ræve
(Tiefgang)
Azul Loose Ties
-
Washerman
(Deep Down Slam Records, Quintessentials, Drumpoet Community / zh)
Kami
(Deins&Meins)
DJ Giggs
(N*E*A*T)
Abel Nord
-
Kejeblos
-
Juli Lee
-
Anthik
-
Elijah
-
Ineb
-
Marosh Kopp
-
Milo Häfliger
-
Hove
-
Sous Sol
-
Idealist
-
Jutzi
-
Phoibass
-
Cruz Jr.
-
Raw Shan
-
Salimba & Salazar
-
Aron
-
Das Blenden
-
Alci
-
?!
-
Streich'holz
-
Marlaude
-
Reiner Zufall
-
Alex Belluscio
-
Jamie Shar
-
Marc Matsuki
-
Trillion Tapeman
-
Benjamin
-
LCP
-
Mirco Caruso
-
Rainer Zufall
-
Jørg (aka Jon Donson)
-
Diferenz
-
TRiKOS
-
Lucas Vogt
-
Hot Jam
-
Frank Spirit
-
Jesse Jay
-
Karl Knatter
-
In Flagranti
-
Leo Gretener
-
Extrastunden
-
Ab&Artig
-
Miles
-
Aaron Khaleian
-
Trauma Duo
-
She Nionika
-
Felipe, Gusto & Dino Pergola
-
Sabb
-
Brigante
-
Nahste Oner
-
Cosmo
-
Sous Sol
-
Bonny & Clyde
-
Nick Dickelsen
-
S. Kull
-
Carlos Capslock
-
Hug & Schiemann
-
Definition
-
Mia Kaltes
-
Arutani
-
Judy Stardust
-
Namida
-
Sentiment
-
Smalltown Collective
-

Radio Bollwerk

Radio Bollwerk ist eine vom Kapitel ins Leben gerufene Online-Radiostation. Jeden Mittwochabend ab 20.00 Uhr senden Berner Radiomacher und Musikschaffende live aus dem Bollwerk-Eck und verzücken im Rahmen eines Pop-Up-Konzepts mit einer spannenden Sendung.

Radio Bollwerk ist Radio & Event in einem: entweder man hört sich die Radio-Show mit Freunden im Kapitel bei einem Drink an oder man frönt der tollen Musik via Stream bei sich zuhause. Neben dem Radio wird für das anwesende Publikum auch sonst viel geboten. Ob Tauschbasar, eine neue Haarpracht oder eine Kunstausstellung, das Kapitel wird zum Schmelztiegel des Interessanten und macht Radio zum Anfassen.

Tune or Drop In!

° Livestream: mixlr.com/radio-bollwerk/
www.radio-bollwerk.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch:       16.00 – ca 00.00Uhr

Donnerstag:    16.00 – 03.30Uhr

Freitag:          16.00 – ca 06.00Uhr

Samstag:        18.00 – ca 07.00Uhr

Kontakt

Kontaktanfrage

Kontakt

Kontakt

Kontaktanfrage

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter Anmeldung

Kapitel
Bollwerk 41
CH–3011 Bern

info(a)kapitel.ch
+41 31 311 60 90