loading

Content

Oktober / November

31.10.2018

Radio Bollwerk - Bonzzaj Records

Burgers & Cocktails ab 16.00Uhr

Radio ab 20.00Uhr

mit

Bonzzaj Recordings



Bonzzaj Radio - Musik von früher bis später, für Tag und Nacht, mit und ohne Gäste, selected by RAW OPERATORS & STUDER TM

01.11.2018

Kapitel Live - Lekker Zukker - King Pepe & Band

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Konzert (Doors) ab 22.00 Uhr


* Lekker Zukker (formerly known as KING PEPE mit Band)
* Afterparty: Spiegelbild & Vigneron



* Doors: 22.00 Uhr / Tickets: reservation@kapitel.ch
KAPITEL LIVE | Das neue Live-Format am Bollwerk. Einmal monatlich, jeweils donnerstags, gastieren Live-Acts/Bands von nah und ferner in unserem heimeliges Eck-Lokal und laden je nach je zum Horchen und Wippen oder Abgehen und Tanzen. Stets mit passender Afterparty bis in die frühen Morgenstunden.


_____


«Lekker Zukker, das geht so: Der Sänger (in anderen Zusammenhängen auch als King Pepe bekannt) nimmt sich wichtig, findet das Leben sehr toll und beklagt kurz darauf seine innere Wüste. Über zwei bis drei Oktaven. Herwig Ursin, des Sängers langjähriger Begleiter, drückt tiefe und hohe Tasten, Valeria Zangger - neu dabei - schlägt Fell und singt spielend. Dargeboten wird Liedgut in Berndeutscher Sprache, nebst lustig auch mit Tiefsinn und manchmal mit mehreren Trompeten. So geht das.» | www.lekkerzukker.ch



* Simon Hari - Voc. Git. Tp.
* Valeria Zangger - Dr. Voc. Fx.
* Herwig Ursin - Keys. Voc. Tp.

 

 

02.11.2018

Animal Trainer

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit TBC
Club ab Mitternacht


* Animal Trainer (Hive Audio, Katermukke / Zürich)
* Boris WHY (audiotheque.)
* Le Bérger (Dropout Agency)


Lange ist die gemeinsame Geschichte der wohl bekanntesten Dompteure im elektronischen Musikzurkus und dem schmucken Tanzlokal am Berner Bollwerk. Mittlerweile zu wahren Grand-Seigneurs der Szene aufgestiegen, haben die Zürcher Animal Trainer aka Samy Jackson und Adrian Flavor ihren Ruf als wildes DJ-Duo und begnadete Produzenten mit unzähligen mitreissenden DJ-Sets aber auch mit diversen Releases auf namhaften Labels zementiert. Einmal mehr dürfen sich des Kapitels Tanzfreunde auf eine einzigartige und aussergewöhnliche Darbietung gemischter Klänge der beiden Anführer aus dem exquisiten Bienenstock der Limmatstadt freuen und die ganze Nacht zu Klängen aus deepem bis techigem House tanzen. Für den Support gilt: never change a winning team. Wie so oft umranden Audiotheques Boris Why an der Seite von Dropouts Le Bérger den wunderschönen Adi und Meme-König Samy mit groovigen Vibes und heimischen Klängen.

 

soundcloud.com/animaltrainer

soundcloud.com/le_berger

soundcloud.com/boriswhy

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

03.11.2018

Flanieren mit Billy Caso

Burgers & Cocktails ab 18.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Das Balz
Club ab Mitternacht


* Billy Caso (Tal der Verwirrung / Berlin)
* Mich Szedlak (Laschan Laschan)
* Das Balz (Flanieren)



Ab 06.00 Uhr #Afterhour mit Deins&Meins!



30 Jahre fliegt uns die elektronische Musik schon um die Ohren. Widmen sich die Medien aktuell gerne Pionierinnen und Exponenten des «geraden»Techno, wollen wir euch an den «Flanieren»- Nächten Künstlerinnen und Künstler vorstellen, die sich der etwas verschwenderischeren elektronischen Musik zwischen 80 und 110 bpm verschrieben haben. Billy Caso, Mich Szedlak und Das Balz bitten zum Downtempo-Rave.


*** Billy Caso (Tal der Verwirrung / Berlin)


Die Schule schmiss er schon als Teenager und hat mit seiner Musik inzwischen die ganze Welt bereist. Der gebürtige Engländer Billy Caso hat sich unter unzähligen Pseudonymen mit DJ-Sets und Live-Performances eine weltweite Anhängerinnenschaft geschaffen. Inzwischen ist er in Berlin stationiert und Teil des Kollektivs und Labels «Tal der Verwirrung». Zu seinen musikalischen Einflüssen zählt er Kraftwerk, Jan Jelinek, Caetano Veloso, Led Zeppelin, William Basinski, Four-Tet, Terry Riley und Steve Reich. Dieses breite Spektrum ist in seinen Sets, Edits, Remixen und Produktionen nicht zu überhören. Und weil ein so facettenreicher Künstler in keine Schublade passt, hat er sich mit «Melodica» kurzerhand ein eigenes Genre verpasst.
Sollte euch die Novembertristesse einholen, hört in seine Podcasts «Barefoot Adventures» rein.
soundcloud.com/billy-caso



*** Mich Szedlak (Laschan Laschan, Bern)


Mich Szedlak ist schon seit vielen Jahren als DJ unterwegs. Früher eher in der World-Musik zuhause, mag es der «Master in Komposition und Musiktheorie» heute elektronischer. Schlussendlich interessiert ihn die Mischung aus ebendiesen Richtungen. Dabei spielt das Tempo (eher langsam) und der Groove eine tragende Rolle. Als Mitglied das Laschan Laschan-Kollektivs aus Bern, hat er schon einige Tanzböden bespielt und organisiert namhafte Events wie zum Beispiel den Club Lento.
soundcloud.com/mich-szedlak



*** Das Balz (Flanieren, BE)


Erfahren, aber jung geblieben. Das trifft auf Das Balz nicht nur als Person, sondern auch auf seine Musik zu. Während er es versteht, Downtempo erster Güte auf die Tanzfläche zu bringen, liebt er es gleichermassen, das Publikum mit etwas rasanteren Klängen aufzuheizen. Aus seiner Spielfreude macht er kein Geheimnis, sein Tanz hinter dem DJ-Pult steckt bis in die hintersten Reihen an.
soundcloud.com/das-balz

 

soundcloud.com/billy-caso

soundcloud.com/mich-szedlak

soundcloud.com/das-balz

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

04.11.2018

Deins & Meins Afterhour

* Deins&Meins-Family-Afterhour


Im direkten Anschluss ans Flanieren mit Billy Caso (Tal der Verwirrung / Berlin) & AFTER im KAPITEL Bollwerk und dem C'est Berne "Deins&Meins" im Dachstock Reitschule gibt's im schmucken Ecklokal am Bollwerk eine familiäre Afterhour...

04.11.2018

Ein Sonntag mit Tiefgang - ab 18.00Uhr

Club ab 18.00Uhr

 

Sonntag // Kapitel // Tiefgang Recordings

- chaudlait -
- Sképson -
- Tralala btb Mobi -



techno & house

Credit Bild Nicu Strobo (Nicola Schmid Fotografie)

07.11.2018

Radio Bollwerk - Flip Tales w. Racker

Cocktails & Burgers ab 16.00Uhr

Radio ab 20.00Uhr

FLIP TALES

mit

Racker (Midilux)

Die andere Seite der Scherbe, die dunklere, die stiefmütterlich behandelte – zu Unrecht. Joy Divisions «These Days», «I Am The Walrus» von den Beatles oder Prince’s «Irresistible Bitch», alles B-Seiten welche mindestens ihre Spiellänge in Gramm Gold wert sind. Der Racker lässt die Seinen drehen, tune in.
- truly broadcasting our city's heartbeat -

 

www.radio-bollwerk.ch

soundcloud.com/racker

08.11.2018

El Azra-Nacht

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit El Azra-DJ-Team
Club ab Mitternacht


* Thomas Zopf (el azra)
* Quuu
* Pollux



Und wieder einmal sind die Walliser los – El Azra Nacht. Etwa so:
"Zwei schwarzi Chatze, zimlich adrett,
stähnt am donnstag Abe hinner de Decks.
Pfota an Pfota, Rigge an Rigge,
wärdend schi ew mit Vinyl beglicke.
el azra Donnsti im Kapitel, geile Schei$$!
Was fer 1 Läbe, das wird ja nice!
Drum chumm eu dü und bring eu dis Gschleipf
Will am Donnstag gits en gäbige Rave!"

 

soundcloud.com/el-azra

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

 

 

09.11.2018

Føle - Labelrelease - Beth Lydi

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit The Effin Dudes
Club ab Mitternacht


* Beth Lydi (SNOE, Heinz Music / Oslo)
* Ina Valeska (Töchter)
* Melisa Su (Mirror)
* Difraktive (Sounds of Earth, FØLE, AFS)


Føle steht für die Idee des Fühlens – nicht nur des Fühlens der Musik, sondern dem Gefühl von Stil und Charakter, das den jeweiligen Sound eines Individuums prägt. Føle will Balance schaffen und eine Bühne bieten um sich auszudrücken und dem Publikum anzuvertrauen. Minderheiten hinter den Decks werden zu Mehrheiten und verzücken mit in Musik ausgedrückten Gefühlen. Føle will sensibilisieren, Bewusstsein schaffen und neue Perspektiven eröffnen. Føle will zurück zu den Wurzeln der elektronischen Musik, die immer Gleichheit, Respekt und Toleranz verkörperten. Føle ist PLUR: Peace – Love – Unity & Respect.


* Beth Lydi:

Beth Lydi ist Labelbetreiberin, Bookerin, DJ und Produzentin. In ihrer Kindheit spielte sie Violine und Klavier. Ihre Umtriebigkeit brachte sie um die ganze Welt – schliesslich endete sie glücklich in Berlin und sorgt europaweit für glücklicke tanzende Körper auf diversen Tanzflächen.


* Ina Valeska:

Ina Valeska ist 1/8 des DJ*Kollektivs Töchter. Ihr Sound reicht von spärischen Klängen, über Dub Techno bis hin zu treibendem, industriellem Techno.


* Melisa Su:

Straight outta Ankara hat Melisa in Bern mächtig eingeschlagen. Erst vor Kurzem auf bernischem Tanzparkett aufgetaucht bespielte sie bereits mehrmals das Kapitel, den Dachstock, Frauenraum, die Cafete und viele mehr. Heute ist sie Teil des neuen Mirror-Kollektivs und beglückt mit ihrem Sound Freund*innen der härteren Gangart.


* Difraktive:

In seinen stimmungsvollen Sets ist seine Leidenschaft für elektronische Klänge stets präsent – er versteht es, das Publikum auf eine lange Reise mit Ups und Downs zu entführen und mischt gekonnt Afro- und Deep-House bis hin zu melodiösem Techno.

 

soundcloud.com/beth-lydi

soundcloud.com/inavaleska

soundcloud.com/sumelisa

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

 

10.11.2018

Sirion Liaison - Alex Arnout

Burgers & Cocktails ab 18.00 Uhr
Barsound ab 21h mit Rafael Kasma (Lowlife Attitude)
Club ab Mitternacht


* Alex Arnout (Dogmatic Records, Hot Creations / London)
* Frango (Sirion Records)
* Bird (Sirion Records)


God shave the queen war das Motto des Events, bei welchem die Sirion Crew diesen Frühling in Frieda’s Büxe eingeladen wurde. Beim obligaten Dinner before hatten wir das Vernügen ein paar Worte mit Clive Henry von den legendären Peace Division und Alex Arnout von Dogmatik Records zu wechseln. Letzterer war uns dermassen sympa, dass wir ihn noch am gleichen Abend für einen zukünftigen Remix und einem Booking angefragt haben…


Alex hielt sein Wort und lieferte gerade erst für Youen, nebst dem Sirion-Althasi Bird einen super groovigen Remix auf Sirion Records ab.


Alex releast seit gut 10 Jahren Acts wie Maya Jane Coles, Dusky, East End Dubs, Jovonn oder DJ Aakmael auf seinem Imprint Dogmatik Records. Das Sublabel DMK gegründet 2014, ist gerade beim fünften Release angelangt und wie es sich für einen Vinylhead gehört, sind Veröffentlichungen der beiden Labels auch als physische Tonträger erhältlich.


Er selber produziert seit den Neunzigern Musik und ist auf Labels wie Fuse oder Hot Creations gut vertreten. Schön groovy, manchmal verspielt oder auch knochentrocken House pur gehören zu seinem stetigen Repertoire.


Auch wir halten selbstverständlich Wort und somit ist es Ehrensache, den gerade noch auf Südamerikatour oder den Closings auf Ibiza jettenden Alex Arnout in kleinem feinen Rahmen mit unseren Residents Frango und Bird in unserem Lieblingsclub zu begrüssen.


Love…SirionCrew

 

soundcloud.com/alexarnout

soundcloud.com/sirion-records

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

14.11.2018

Radio Bollwerk - RBW United selects

RBW United | Radio Bollwerk im Kapitel | ab 20.00 Uhr
* Cocktails & Burgers ab 20.00 Uhr / reservation(a)kapitel.ch


Spezial-Sendung nach der Radio Bollwerk GV (geschlossene Gesellschaft). Öffentliche Radio-Sendung und mit Food & Barbetrieb ab 20.00 Uhr... ♥

15.11.2018

Stardust Club - Judy Stardust all night long

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Miko Sun
#Club ab Mitternacht


* Judy Stardust (Stardust Club)


Stardust Club is back! Nach einer viel zu langen Zeit ist die Party-Reihe endlich dem sternenstaubigen Schlaf entstiegen und in die Glitzerschuhe zurückgeschlüpft. Judy Stardust mixt für den freudigen Anlass Italo & internationale Disco mit ausgesuchten House-Scheiben und lässt Ungekanntes und längst Vergessenes der 80er & 90er wiederaufleben. Ob trashig trance-ig oder acid-poppig, ihre Sets sind kosmisch angenebelt – denn der Name ist Programm. Elektronische Tanzmusik von kurz nach früher bis ins Jetzt – gekonnt aufgelegt um die Body-Moves der Anwesenden zu zelebrieren. Für die bevorstehende Ausgabe des Sternenstaub Clubs sorgt Miko Sun ab 21.00 Uhr gekonnt für Barsound der besonderen Art.

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

16.11.2018

Unter Freunden w. Cioz / Kellerkind and Friends

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Juli Lee (Ultra, Well done)
Club ab Mitternacht


* CIOZ (Monaberry, Get Physical Music / Bergamo)
* Kellerkind (Stil vor Talent, Katermukke) b2b Anthik
* Luca de Grandis (Unter Freunden)



„Unter Freunden“ – die Eventreihe der langjährigen Companions Kellerkind und Luca de Grandis wurde am 28. April 2012 im Kapitel uraufgeführt und gehört somit zu den altbewährten Formaten des Bollwerk-Lokals. Mit dem prägnanten Motto, das ihre eigenen Freunde, die Freunde der Nacht, der Musik, des Kapitels und all jene, die es noch werden wollen, vereint, blicken sie nach vier Jahren auf fast 20 durchtanzte Nächte unter Freunden zurück. Bisher stellten unter anderem Niko Schwind, Madmotormiquel, Dan Caster, Channel X, Soukie & Windish, Christian Nielsen, Alex Kennon und viele weitere ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis und verzückten das Berner Tanzvolk mit ihren Sets.


Für die Novemberausgabe des kollegialen Labels sind die Freunde endlich wieder vereint. Kellerkind ist zurück „unter Freunden“ und garantiert mit seinen neuen Tunes immer noch „Disco on the Dancefloor“ – für einmal selektiert er seine Perlen b2b mit Anthik. Als Gast gesellt sich Cioz aus Bergamo an die Bollwerk-Decks – erstmalig in Bern zu Gange wird das Set des Monaberry-Exponenten mit Spannung erwartet. Last but not least wird der Abend von Luca de Granids abgerundet.

 

soundcloud.com/cioz

soundcloud.com/kellerkind

soundcloud.com/anthik

soundcloud.com/lucadegrandis

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

17.11.2018

Töchter mit Playlove

Burgers & Cocktails ab 18.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Le Bérger (Dropout Agency)
Club ab Mitternacht


* Playlove (Les Belles De Nuit / Zürich)
* Àpeiron (Töchter)
* Ranoir (Töchter)


Einmal DJ*Kollektiv - allemal vier Viertel - acht Mal aus Bern.


Bestehend aus engagierten Frauen, von der Musik beglückt, hingerissen, kraftvoll, euphorisch und mit einem gemeinsamen Ziel: den musikalischen Austausch sowie das Veranstalten berauschender Feste. Die Kolorite reichen von rohen Klängen, über Downtempo bis hin zu ungehemmtem Techno. Drei Achtel des Kollektivs bespielen das Kapitel - den Ort, an dem es schon vor der offiziellen Töchter-Geburt einen Tanzabend des Kollektivs gab. Für die bevorstehende Ausgabe mit hohem Gast aus Zürich: Playlove

 

soundcloud.com/playlove

soundcloud.com/ranoir

soundcloud.com/apeironnoriepa

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

 

 

22.11.2018

Radio Bollwerk - Temple Tone w. Cutkachi

TEMPLE TONE | Radio Bollwerk im Kapitel | ab 20.00 Uhr
* Cocktails & Burgers ab 16.00 Uhr / reservation(a)kapitel.ch


w. Cutkachi

22.11.2018

Drop it out - Foehn & Jerome

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Dropout Agency DJ-Team
#Club ab Mitternacht


* Foehn & Jerome (Untitled 100, Club der Visionäre / Berlin)
* Lesničar (Dropout Agency)


Drop in mit Dropout – und hohem Gast aus Berlin. Das umtriebige Duo «Foehn & Jerome» gastiert erstmalig im schönen Bern und bringt frischen Wind aus der Hauptstadt der elektronischen Musik mit in die Alpenstadt. Das Berliner Duo präsentierte seine Selektion schon vor tanzenden Meuten in einschlägig bekannten Clubs wie Watergate, Club der Visionäre und weiteren und ist mit dem eigenen Imprint Untitled 100 in der Szene unterwegs. Drop it out am Kapitel-Donnschti – Support von Lesnicar.

 

soundcloud.com/foehnandjerome

soundcloud.com/lesnicar

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

23.11.2018

Rotary Club meets Operation Kapitel

Burgers & Cocktails ab 16.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Thomas Zopf (el azra)
#Club ab Mitternacht


* Fabien (Rotary Club)
* Dave Canina (Rotary Club)
* L'Ours (Rotary Club)
* Dr.Habakuk (Operation Kapitel)


Das kann ja heiter werden. Die beiden langjährigen Tanzformate Rotary Club und Operation Kapitel machen gemeinsame Sache. Das wilde rotarische Trio mit dem ebenso wilden Disco-Doktor stehen zum zweiten Mal in der Kapitel-Geschichte gemeinsam an den Decks und verzücken die anwesenden Jünger des Vierviertel-Takts mit sonoren Leckerbissen. Rotary operiert mit Love. All night longer!

 

soundcloud.com/dr-habakuk

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

 

24.11.2018

Dirty Doering - Supplément inkl Afterhour

Burgers & Cocktails ab 18.00 Uhr
Barsound ab 21.00 Uhr mit Nicola Koch (Mischkultur)
Club ab Mitternacht


* Dirty Doering (Katermukke / Berlin)
* discoknabe (Barometer)
* Audiophil (Barometer)
* Racker (Midilux)



SUPPLÉMENT mit AFTERHOUR ♥
Supplément à discrétion. Der Nameist Programm, das Konzept leicht verständlich. Eine feine Auswahl heimischer Künstler umgarnt einen hellen Stern des internationalen DJ-Circuits und musiziert ausgelassen. Ausufernde Afterhour bis spät in den Tag hinein inklusive.
Für die bereits fünfte Ausgabe langatmigen Reihe laden wir Dirty Doering zum Supplément. Musik in gewohnt hochstehender Katermukke-Manier gepaart mit passender Unterstützung aus der heimischen DJ-Gilde. Barometers Discoknabe, Frauenraum-Exponentin Audiophil & Techno-Pferdchen Racker musizieren für ausdauernde Tänzer*innen.

 

soundcloud.com/dirtydoering

soundcloud.com/racker

soundcloud.com/discoknabe

soundcloud.com/djnaudiophil

 

Reservation für Burgers & Cocktails:

reservation(a)kapitel.ch

 

 

28.11.2018

Radio Bollwerk - Radio Sur le Pont

RADIO SUR LE PONT | Radio Bollwerk im Kapitel | ab 20.00 Uhr
* Cocktails & Burgers ab 16.00 Uhr / reservation(a)kapitel.ch


Du hast Bock auf Tunes irgendwo zwischen Zuckerhut, Leeds und CBGB? Ihr findet auch, dass Gilles Peterson und John Peel zusammen hätten Kinder zeugen müssen? Dir steht der Sinn wechselweise nach Heroin-Chic, Nietenjacken, manchmal aber auch nach naturbelassenen Vollbärten, Blumenkleidern oder Baströcken? Na dann, „tune in“ oder kommt einfach vorbei, RADIO BOLLWERK mit „BENI SEVERO“, „RED RUEDI“ & „UEDE SUAVE“ vom RADIO SUR LE PONT.


Der gemeinsame Nenner der drei Irrköpfe an den Reglern sind die manischen Schwankungen, zwischen Wave, Punk, Psychedelic, Garage, Alternative, Folk, Funk, Rap, Disco, Afro und Boogie. Ihr Sound schlägt ein wie ne volle Packung Remeron, einfach ohne Depri-Loch danach!

Artists

International

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
Alex Flatner
(Circle Music, Get Physical / DE)
Alex from Tokyo
(Tokyo Black Star, Innervisions / USA)
Alex Q
(Ostwind, Musik gewinnt Freunde / DE)
Alexander Robotnick
(Hot Elephant Music / IT)
Âme
(Innervisions Rec. / DE)
Ana
(eZOO, Harry Klein / DE)
Andre Kronert
(Night Drive Music, 3000° / DE)
Andrey Pushkarev
(Circus Company / RUS)
Andy Blake
(Andy Blake (World unknown, Cave Paintings / UK))
Andy Vaz
(Yore Rec. / DE)
Animal Trainer
(Stil vor Talent, Hive Audio / CH)
Anton Kubikov
(SCSI-9, Kompakt / RUS)
Asad Rizvi
(Reverberations / UK)
Ata
(Live at Robert Johnson, Playhouse / DE)
Ateq
(Giegling / DE)
Audio Werner
(Perlon, Harchef Discos / DE)
Avatism
(Dumb Unit, Vakant / IT)
Baby G
(BPitch Control / ESP)
Baaz
(Office Rec. / DE)
Babylone
(Coton Tige / FR)
Basic Soul Unit
(Ostgut Ton, Philpot, Versatile / CAN)
Benna
(Harry Klein / DE)
Benotmane
(Stil vor Talent / CH)
Bing Ji Ling
(Tummy Touch Rec. / USA)
Björn Störig
(Stil vor Talent / DE)
Boris
(Ostgut Ton, Berghain Resident / DE)
Brawther
(MLIU, Balance / FR)
Chez Damier
(Prescription, Balance Alliance / USA)
Christian Nielsen
(8Bit, Play it down / DK)
Corso
(Minidetail / ARG)
Crazy P
(2020 Vision / UK)
Dan Caster
(Stil vor Talent / DE)
Danny Faber
(Bar25, Chalet / DE)
Dario Zenker
(Ilian Tape, Vakant / DE)
Darren Emerson
(The White Lamp, Hotflush / UK)
Delano Smith
(Mixmode, Sushitech / USA)
Dandy Jack
(Perlon / CHI)
Danielle Moore
(Crazy P / UK)
David Keno
(Keno Rec. / DE)
Deetron
(Music Man / CH)
DeWalta
(Meander, Vakant / DE)
Deyan Zlatinov
(tw!sted loopz / UK)
DJ Alfredo
(ESP)
DoubtingThomas
(Lessizmore / UK)
Douglas Greed
(Freude am Tanzen / DE)
Dsant
(Soulful City / DE)
Eddie C
(Endless Flight / CAN)
Edward
(White / DE)
Efdemin
(Dial / DE)
Ekomine
(Coton Tige / FR)
El Harvo
(Futureboogie / UK)
Elliver
(Kater Blau / DE)
Enzo Siragusa
(Fuse, UK)
Even Tuell
(Workshop / DE)
Exercise One
(Mobilee, Exone / DE)
Fabian Bruhn
(Aniara / SE)
Fabrizio Reinolds
(POR)
Fairmont
(My Favorite Robot Rec., Border Community / CAN)
Genius of Time
(DJ Set, Aniara / SE)
Gerd
(Clone / NL)
Gerd Janson
(Running Back / DE)
Greg Parker
(Plastic City, Contact Booking / DE)
Guido Schneider
(Pokerflat / DE)
Guillaume & the Coutu Dumonts
(Circus Company, Oslo / CAN)
Gunnar Stiller
(Upon.You / DE)
Helmut Dubnitzky
(Brise, Cecille / DE)
Hreno
(Meander / CAN)
Hunee
(Rush Hour, Future Times)
Jackmate
(Phil E, Philpot / DE)
Jacob Groening
(Tanzen hilft! / DE)
Jan Mir
(Ritter Butzke / DE)
Jeremy P. Caulfield
(Dumb Unit / DE)
Jichael Mackson
(Ilian Tape, Musique Risquée / DE)
Jiggler
(Channel X, Stil vor Talent / DE)
John Tejada
(Palette REc., Kompakt / USA)
Junki Inoue
(Toi.Toi.Music / JAP, UK)
Jus-Ed
(Underground Quality / USA)
Justin Nabbs
(Igloo / DE)
Justus Köhncke
(Kompakt / DE)
Kazim Kazim Kazim & Andy Lemay
(Somethinksounds / UK)
Kim Brown
(Just Another Beat / DE)
Kotelett & Zadak
(Bar25, Hi Freaks / DE)
Lauer
(Running Back / DE)
Lawrance
(Dial / DE)
Larry Alexander
(USA)
Le Loup
(Hold Youth, Eklo / FR)
Lee Jones
(Watergate, Cityfox / DE)
Legowelt
(Clone / NL)
M*A*N*D*Y
(Ger Physical Music / DE)
M.ono
(Rose Rec. / DE)
Madmotormiquel
(URSL / DE)
Manuel Tur
(Freerange Rec. / DE)
Map.ache
(Kann / DE)
Marc Depulse
(Ostwind, Noir Music, YIPPIEE / DE)
Marc Miroir
(Paso Music / DE)
Marco Romboy
(Systematic / DE)
Marcus Meinhardt
(Kater Mukke, Heinz Music / DE)
Mark E
(Merc, Running Back / UK)
Mark Henning
(Some Rec., City Fox / UK)
Mario Aureo
(Bouq, OFF, Einmaleins, Yippiee / DE)
Martin'M
(Newfact Music / HUN)
Matt Neale
(Wolf Music / UK)
Maxxi Soundsystem
(Futureboogie / UK)
Memoryman
(Manocalda, Re-Vox / IT)
Mike Shannon
(Cynosure / CAN)
Mila Stern
(ChalalitFamily / DE)
Mimi Love
(Katerblau, Bachstelzen / DE)
Minox
(Soulful Cuty / DE)
Mira
(Katermukke / DE)
Move D
(Workshop, Source Rec. / DE)
Muui
(Crossfrontier Audio, Sudbeat / DE)
Murat Tepeli
(Ostgut Ton, Philpot / DE)
My Favorite Robot
(My Favorite Robot Rec. / CAN)
Nadja Lind
(Lucidflow, Soma, Darkroom Dubs, 100% Pure / DE)
Nd_Baumecker
(Ostgutton / DE)
Neil Diablo
(El Diablo’s Social Club / UK)
Neal Schtumm
(Schtumm! / UK)
Nhan Solo
(Mother Rec. / De)
Nicholas
(No more Hits!, Quintessentials / IT)
Nick Höppner
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Nico Purman
(Vakant / ARG)
Nico Stojan
(Kater Mukke, URSL / DE)
Niko Schwind
(Stil vor Talent / DE)
Oliver Hafenbauer
(Live at Robert Johnson / DE)
Oskar Offermann
(White / DE)
Pablo Bollivar
(AvantRoots / SP)
Pablo Britos
(AM Local / MEX)
Pablo Valentino
(Faces Rec. / FR)
Pascal F.E.O.S.
(LevelNonZero / DE)
Patrick Zigon
(Danza Macabra, Highgrade / DE)
Pawas
(Night Drive Music, Sirion Rec. / DE)
PBR Streetgang
(2020 Vision / Hot Creations / UK)
Pépé Bradock
(Atavisme, FR)
Prins Thomas
(Full Pupp / NOR)
Prosumer
(Ostgut Ton, Playhouse / DE)
Rainer Trüby
(Compost Records / DE)
Ray Okpara
(Remote Area, Oslo / DE)
Rene Breitbarth
(Deep Data, Treibstoff, Spectral / DE)
Red Rack'em
(Wolf Music, Sonar Kollektiv / DE)
Riley Reinhold
(Traumschallplatten / DE)
Roaming aka Christopher Rau & Moomin
(Smallville / DE)
Rodriguez Jr
(Mobilee / FR)
Roman Flügel
(Dial, Live at Robert Jonson / DE)
Ryan Elliott
(Ostgut Ton, Spectral Sound, Berghain/Panoramabar Resident / DE)
San Proper
(Rush Hour, Perlon / NL)
San Soda
(We Play House, BE)
Sankt Göran
(Bear Funk, Aniara / SE)
Seph
(Dumb Unit / ARG)
Session Victim
(Delusions of Grandeur, Retreat / DE)
Sid le Rock
(My Favorite Robots Rec, Shitkatapult / CAN)
Simon Beeston
(Highgrade, Freizeitglauben / DE)
SIS
(Cocolino, Crosstown Rebels / DE)
Slow Hands
(Wolf+Lamb / USA)
Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Soukie & Windish
(URSL, Liebe Detail / DE)
Soulphiction
(Phil E, Philpot / DE)
Space Ranger
(Grande Buffo, Lovemunk / DE)
Steffi & Virginia
(Ostgut Ton, Klakson / DE)
Stu Clark
(Wolf Music / UK)
Sven von Thülen
(Work Them Rec. / DE)
System of Survival
(ianus71, DC10 / SP)
Tama Sumo
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Taras van de Voorde
(Suara Music / NL)
Telephones
(Full Pupp / NOR)
Terry Lee Brown Jr.
(Plastic City, Refine / DE)
The Analog Roland Orchestra
(Ornaments / DE)
The Mole
(Maybe Tomorrow, Wagon Repair / CAN)
Thomas Hammann
(Live at Robert Jonson / DE)
Tigerskin aka Dub Taylor
(Organic domain / DE)
Tilman
(Klamauk / DE)
Tobias
(Ostgut Ton, NSI, Sieg über die Sonne / DE)
Toby Tobias
(REKIDS / UK)
Tom Clark
(Highgrade / DE)
Tom Ellis
(Minordurst, Trimsound / UK)
Tuccillo
(Unblock_Music / ESP)
Underground Paris
(My love is underground / FR)
Uschi & Hans
(der Turnbeutel / DE)
Virginia
(Ostgutton, Underground Quality / DE)
Voigtmann
(Toi.Toi.Music / UK)
Yapacc
(Perlon, Pfand, Brise / DE)
youANDme
(Cocoon Recs., Rekids, Ornaments, Platzhirsch / DE)
Young Marco
(ESP-Institue / NL)
Sven Dohse
(Katermukke, Prestige weltweit / Berlin))
Marco Resmann
(Upon.You, Watergate / Berlin)
Hakim Murphy
(Synapsis Rec. / Chicaco)
RNDM
(Naïf, Laid / Berlin)
Sammy Dee
(Perlon, Ultrastretch / DE)
John Talabot
(Young Turks, Hivern Discs / ESP)
Tobi Neumann
(Cocoon, Playhouse / DE)
Chris Wood
(Souvenir, Freebase / DE)
Meat
(Souvenir, Freebase / DE)
Linkwood
(Firecracking Rec. / SCO)
Cosmic Cowboys
(Back & Forth, Musik gewinnt Freunde, Traum / DE)
DJ Phono
(Diynamic / DE)
Damiano von Erckert
(ava. / DE)
Channel X
(Stil vor Talent / DE)
DJ Deep
(Deeply Rooted / FR)
Chrsitopher Rau
(Smallville / DE)
Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Tuff City Kids (Gerd Janson & Lauer)
(Permanent Vacation, Live at Robert Johnson / DE)
Marco Baskind
(Rotzige Beats / DE)
Salvatore Stallone
(Polyritmia / IT)
Vakula
(Leleka, Bandura / UKR)
Der Dritte Raum
(DE)
Timid Boy
(Time Has Changed / FR)
Detmolt
(Amselcom, Aromat / DE)
Palms Trax
(Dekmantel, Lobster Theremin / DE)
Alex Kennon
(NonStop, Snatch! / ESP)
Mathias Kaden
(Freude am Tanzen / DE)
Syracuse
(Antinote / FR)
Phil Asher
(Restless Soul / UK)
Einmusik
(Einmusika / DE)
Julian Perez
(Father & Sons Productions / ESP)
Jake the Rapper
(Stil vor Talent, Kater Blau / DE)
Lena Willikens
(Cómeme / DE)
DJ Haus
(UTTU, Hot Haus Rec. / UK)
Martin Patiño
(Cadenza, Freerange / IT)
Jonas
(Deep Square, Manege8 / DE)
Soichi Terada
(JP, Far East Recordings / JAP)
Trus'me
(Prime Numbers / UK)
Cabanne
(Minibar, Concrete Music / FR)
PLO Man
(Acting Press / DE)
Markus Homm
(8bit, Bondage / DE)
Seuil
(Hold Youth, Circus Company, Hello Repeat / FR)
Glenn Astro
(Money $ex Records, Box aus Holz, Tartalet Rec. / DE)
Imyrmind
(Money $ex Records, Tartalet Rec / DE)
Francesco Tristano
(Transmat / LUX)
Jimpster
(Freerange, Delusion of grandeur / UK)
Public Possessions
(M+V, Tambien / DE)
Holger Hecler
(Katerblau, Bachstelzen, Feines Tier / De)
Fort Romeau
(Ghostly, Running Back / UK)
Marcel Vogel
(Lumberjacks in Hell / NL)
Dada Disco
(Bar 25 / DE)
Benny Grauer
(Moodmusic, Still Hot / DE)
Byron the Aquarius
(Sound Signature / USA)
Troja
(Ararat Masis / IND)
Chris Schwarzwälder
(Katermukke, Kater Blau / DE)
Pional
(Hivern Discs / CAT)
DJ Hell
(International Gigolo / Berlin)
Alex Kiefer
(Knutschen / DE)
Marco Passarani
(Final Frontier, Running Back / IT)
Ame
(Innervisions / DE)
Marcel Fengler
(Ostgut Ton / DE)
Nick Beringer
(Rubisco / DE)
Franky Greiner
(Perlon / DE)
Heimlich Knüller
(Kater Blau, Bachstelzen / DE)
Einzelkind
(Cocoon Rec. / DE)

National

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
3 Some
-
Adrian Bergmann
-
Adriano Mirabile
-
Adva
-
Agnès
-
Ajele
-
Alain
-
Alain Ford
-
Alessandro Crimi
-
Alex Dallas
-
Alex Keeler
-
Alex Like
-
Amaro
-
Andri
-
Andreas Ramos & Schmerol
-
Animal Trainer
-
Anouk Amok
-
Arun Parekh
-
Asmiar
-
Audino
-
Audiophil
-
Auf Dauerwelle
-
Baba G
-
Balance
-
Bang Goes
-
Baroz
-
Barbir
-
Ben Danger
-
Benja
-
Benjamin Backhaus
-
Benno Blome
-
Bertel Gee
-
Bird
-
Bitch Computer
-
BK Kasongo
-
Blazer
-
Boris Why
-
Boys on Pills
-
Brian Python
-
Buraq
-
Canson
-
Casa Show
-
Co.mini
-
Cosie
-
Crowdpleaser
-
Dachshund
-
Daniel Imhof
-
Dario Camiolo
-
Dario Freiberg
-
Das Balz
-
Das Departement
-
Dauwalder
-
Dave Canina
-
Deecoy
-
Dejan
-
Demetrio Giannice
-
Differenz
-
Digital Tina
-
Dirty Apples
-
Discoknabe
-
Diskomurder
-
DJ Clausette
-
DJ Cruze
-
DJ Kermit
-
DJ L-Cut
-
DJ Lord
-
DJ Skoob
-
DJ Tonic
-
Don Ramon
-
Dr. Habakuk
-
Dr. Psyche
-
Dreksler & Haerie
-
Durdek
-
DVW
-
Eftn
-
Electronic Deer
-
Elektropopacek
-
ElfERich
-
Eli Verveine
-
Emely & Scum
-
Entropie
-
Ernesto Davide
-
Excercise One
-
Fabien
-
Feodor
-
Ferris le bleu
-
First Season
-
Flo
-
Franctone
-
Frango
-
Fratelli "Pino & Lelli"
-
Freda Goodlett
-
Funky T
-
Galoppierende Zuversicht
-
Garibovic
-
Gill & Gill
-
Girl
-
Gleichschritt
-
Goracon aka Walter Wolf
-
Greis
-
Gray Chalk
-
Havannes
-
Heiko
-
Helga&Inga
-
Hellzapoppin
-
Herzschwester
-
Höfi
-
Holmes
-
Huazee
-
Jacqui
-
James Mc Hale
-
Jamie Wong-Li
-
Jan Penarrubia
-
Jauss
-
Jay Sanders
-
Jestics
-
Jimi Jules
-
JJ's Hausband
-
John Player
-
Jon Donson
-
Kalabrese
-
Kellerkind
-
Kent Stetler
-
Keys
-
Kia Mann
-
Knäckebröd
-
Knut
-
L-Dopa
-
La Febbre
-
La Vitamina
-
Labra
-
Lenell Brown
-
Lexx
-
Little Lu
-
Lockee
-
Lorenz Vito
-
Luca de Grandis
-
Lucky
-
Lukas Kleesattel
-
Manon
-
Manuel Moreno
-
Marc Feldmann
-
Marco Repetto
-
Mario Robels
-
Markus HaZe
-
Markus Kenel
-
Maros Kopp
-
Masaya
-
Mastra
-
Matjia
-
Matto
-
Mehmet Asian
-
Mercury
-
Mia.
-
Mike Machine
-
Mike Teixeira
-
Mirk Oh
-
Miss Ding
-
Mobylette
-
Mountain People
-
Nader
-
Nick Nasty
-
Nicola Kazimir + Louh
-
Nicola Koch
-
Nicolas Duvoisin
-
Nico Sonne
-
Nikosh
-
Noe Weigl
-
Noisberg
-
NoName
-
Nora Düster
-
Noromal
-
Nutzlast
-
Orgazmik
-
Oscar Nizzo
-
Pablo
-
Paco/Risikogruppe
-
Pasci
-
Patrick Podage
-
Peter Szanto
-
Phrex
-
Playlove
-
Princess P
-
Profondo
-
Purpurea
-
P.U.T.S.
-
Racker
-
Radiorifle
-
Raeve. Ramax
-
Raphael Delan
-
Raw Operators
-
R.EK
-
Replika
-
Reto Ardour
-
Rich Fonje
-
About Clint
-
Rino
-
Ripperton
-
Robel
-
Roberto Mas
-
Rodri
-
Rozzo
-
San Marco
-
Sassy J
-
Sauvage
-
Serafin
-
Seranthony
-
Shaka
-
Sibylle Fässler
-
Skoas
-
Smirre
-
Soivé
-
Sonica
-
Sonik
-
Soulsource
-
Spiegelbild
-
Studer TM
-
Sybille Jeans aka Le Fée verte
-
Synthquest
-
Tadeo Doberska
-
Tape
-
Thalamus
-
The Name Game
-
Thomas Brunner
-
Thomtraxx
-
Till/Tape
-
Till & Struppi
-
Tony Sylvester
-
Valentino
-
Vigneron
-
Villa Bosso
-
Vitek
-
Wandler
-
Washerman
-
Wenotme
-
Wicked Wilma
-
Wiesage
-
Xylophee
-
Yves Cavalié
-
Yves Cavalié
-
AR
-
Mødular
-
DJ Andream
-
Murphy
-
Meerganglied
-
Garance
-
Fiat Bux
-
Dim & Eevy
-
Le Atis
-
Mid-u
-
Freq
-
DJ Dub
-
AR
-
Felipe Puertes
-
Thomas Zopf
(El Azra)
Disko Dario
(Parquet Rec.)
Meskal
(Sinsonic Rec.)
Le Schiffre
(Hibou / lu)
Ræve
(Tiefgang)
Azul Loose Ties
-
Washerman
(Deep Down Slam Records, Quintessentials, Drumpoet Community / zh)
Kami
(Deins&Meins)
DJ Giggs
(N*E*A*T)
Abel Nord
-
Kejeblos
-
Juli Lee
-
Anthik
-
Elijah
-
Ineb
-
Marosh Kopp
-
Milo Häfliger
-
Hove
-
Sous Sol
-
Idealist
-
Jutzi
-
Phoibass
-
Cruz Jr.
-
Raw Shan
-
Salimba & Salazar
-
Aron
-
Das Blenden
-
Alci
-
?!
-
Streich'holz
-
Marlaude
-
Reiner Zufall
-
Alex Belluscio
-
Jamie Shar
-
Marc Matsuki
-
Trillion Tapeman
-
Benjamin
-
LCP
-
Mirco Caruso
-
Rainer Zufall
-
Jørg (aka Jon Donson)
-
Diferenz
-
TRiKOS
-
Lucas Vogt
-
Hot Jam
-
Frank Spirit
-
Jesse Jay
-
Karl Knatter
-
In Flagranti
-
Leo Gretener
-
Extrastunden
-
Ab&Artig
-
Miles
-
Aaron Khaleian
-
Trauma Duo
-
She Nionika
-
Felipe, Gusto & Dino Pergola
-
Sabb
-
Brigante
-
Nahste Oner
-
Cosmo
-
Sous Sol
-
Bonny & Clyde
-
Nick Dickelsen
-
S. Kull
-
Carlos Capslock
-
Hug & Schiemann
-
Definition
-
Mia Kaltes
-
Arutani
-
Judy Stardust
-
Namida
-
Sentiment
-
Smalltown Collective
-

Radio Bollwerk

Radio Bollwerk ist eine vom Kapitel ins Leben gerufene Online-Radiostation. Jeden Mittwochabend ab 20.00 Uhr senden Berner Radiomacher und Musikschaffende live aus dem Bollwerk-Eck und verzücken im Rahmen eines Pop-Up-Konzepts mit einer spannenden Sendung.

Radio Bollwerk ist Radio & Event in einem: entweder man hört sich die Radio-Show mit Freunden im Kapitel bei einem Drink an oder man frönt der tollen Musik via Stream bei sich zuhause. Neben dem Radio wird für das anwesende Publikum auch sonst viel geboten. Ob Tauschbasar, eine neue Haarpracht oder eine Kunstausstellung, das Kapitel wird zum Schmelztiegel des Interessanten und macht Radio zum Anfassen.

Tune or Drop In!

° Livestream: mixlr.com/radio-bollwerk/
www.radio-bollwerk.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch:       16.00 – ca 00.00Uhr

Donnerstag:    16.00 – 03.30Uhr

Freitag:          16.00 – ca 06.00Uhr

Samstag:        18.00 – ca 07.00Uhr

Kontakt

Kontaktanfrage

Kontakt

Kontakt

Kontaktanfrage

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter Anmeldung

Kapitel
Bollwerk 41
CH–3011 Bern

info(a)kapitel.ch
+41 31 311 60 90