loading

Content

Das Kapitel

Zuhause am hochfrequentierten Kreuz Bollwerk, wird in einem charmanten Ecklokal Woche für Woche eine Passage der hauptstädtischen Clubkultur zu Papier gebracht. Das Kapitel ist nicht erst seit gestern beliebte Pilgerstätte zahlreicher Nachtjünger auf der Suche nach trendig-urbanem bis kuschelig-familiärem Budenzauber. Dank druckvollem Klangerlebnis und ausgewählten lokalen sowie internationalen Tonschöpfern der elektronischen Gilde, lässt es sich in der zentral gelegenen Tanzdiele des gehobenen Geschmacks bestens die Nacht um die Ohren schlagen. Dazu wird schick inszeniertes Lichtspiel zu sagenumrankten Mischgetränken serviert, welche das nächtliche Abenteuer zur ganzheitlichen Sinnenfreude heranreifen lassen. Lass dich vom holden Sog des äusserst behaglichen Begegnungsortes lotsen und schreibe dein eigenes Kapitel, ein jedes Mal aufs Neue.

 

NEU: Das Radio Bollwerk bietet jeden Mittwoch einen Tummelplatz und jede Menge Inspiration für Musikvernarrte, Kunstaffine und Traumtrödler allen Couleurs: Tune in!

 

Bist du auf der Suche nach der kulinarischen Seite des kapitelschen Gesichts?
Kein Problem, als privates Event- & Erlebnislokal bieten wir Apéros, Geburtstagssausen, Projektabschluss- oder Weihnachtsfeiern nach Mass an: Apéro Ahoi!

September

10.09.2016

GENESIS - Kapitel Club Opening

Jon Donson (Elektrostubete)

Patrick Podage (Partout)

Profondo

Girl 

 

Style: Tech-House

Die Reinkarnation ist vollbracht, ein neues Kapitel geschrieben. Nach zweimonatigem Hämmern, Zimmern und Werkeln ausgiebiger Natur sind wir stolz das rausgeputzte Wiedergeborene feierlich zu taufen. Unser Salon Bollwerk ist nicht erst seit gestern beliebte Pilgerstätte zahlreicher Nachtjünger auf der Suche nach trendig-urbanem bis kuschelig-familiärem Budenzauber. Doch dank einem nagelneuen, noch druckvolleren Klangerlebnis und den nach wie vor ausgewählten lokalen und internationalen Tonschöpfern der elektronischen Gilde, lässt es sich in der Tanzdiele soignierter Prätentionen noch gekonnter die Nacht um die Ohren schlagen. Dazu wird schicker inszeniertes Lichtspiel zu den gewohnt sagenumrankten Mischgetränken serviert, welche das nächtliche Abenteuer zu einer zotigen Symbiose verkommen lassen. Nur allzu verständlich, dass wir zur gebührenden Ouvertüre die frischen Membranen ordentlich wummern lassen wollen, weshalb wir uns ein mehr als potentes Trüppchen ins Haus geladen haben. Da wäre zum einen JON DONSON, der seine handerlesenen Kracher wie Speedboote über die Bollwerk Bay Richtung Kapitel schmettern lässt. Zum anderen PATRICK PODAGE, welcher durch seine vielseitigen Kreationen famoser Art und schweisstreibenden Sets zu einer wahren hauptstädtischen Hausnummer geworden ist. Und als wäre das nicht genug gesellt sich mit PROFONDO ein wahrer Altmeister der virtuosen Plattenlegerkunst dazu, und wird, genauso wie die stets bonfortionöse Djane GIRL, seine anpeitschende Selektion auf das Zappelparkett stampfen. So kommet in Scharen ihr soundaffinen Narren und huldigt der guten Stube der bernischen Clubkultur.

 

soundcloud.com/jon-donson

soundcloud.com/patrick-podage

soundcloud.com/profondo

 

14.09.2016

RADIO BOLLWERK - Studio Mondial & Varia Instruments RDM20

Ab 20.00Uhr

 

STUDIO MONDIAL #1

Studio Mondial ist eine Berner Radio Show für Freunde und Fremde auf der ganzen Welt.

Im neuen Kapitel startet Studio Mondial mit seiner ersten Sendung!

Mit dabei - die Radiomacher: Heiko, COSIE, Kia Mann, EFTN, Till/Tape.

 

STUDIO MONDIAL #1 Live Stream

RNDM by COSIE, EFTN, Heiko, Kia Mann, Till Tape
Interview mit Marcel & Simon VARIA INSTRUMENTS - RDM20

Rotary Mixer check out VARIA INSTRUMENTS - RDM20

Haircuts & Braids by Laure Dounia

Selected-Record-Box

Kommt vorbei, redet mit, dreht an den Reglern des Rotary Mixers VARIA Instruments - RDM20, diggt in der Plattenkiste und lasst euch von LAURE einen neuen Hair Style verpassen.

15.09.2016

ANGELA ALASKA ALL NIGHT LONG

Angela Alaska (Barometer)

 

Style: Deep House, Minimal, Techno

 

soundcloud.com/angela_alaska

 

 

16.09.2016

DEINS & MEINS

Jamie Shar (Hinterhof)

Noé Weigl & Havannes (D&M)

 

Style: House

Mit Jamie Shar haben wir und das Kapitel zusammen, kurz nach der Neueröffnung des Clubs, einen weiteren herausragenden DJ eingeladen. Jamie bespielt oftmals den Hinterhof & den Nordstern in Basel. Es wird Zeit seine Künste auch in Bern zu zeigen.

 

soundcloud.com/jamie-shar

soundcloud.com/noe-w

17.09.2016

AUDIOTHEQUE.CLUBNIGHT - Soichi Terada

Soichi Terada LIVE (JP, Far East Recording, Rush Hour / JAP)

Marc Matsuki (Hot Jam)

Boris Why (Audiotheque)

 

Style: House

 

Sounds From The Far East. Mit dieser als 'Resident Advisor's Compilation of the Year' gewählten Selection, zog Rush Hour's Hunee letzten Frühling den Blick der westlichen Welt auf das Japan der 90er Jahre. Speziell stellte er dabei einen Mann ins Rampenlicht: Soichi Terada.

Terada stand in den 90ern mit seinem Label 'Far East Recordings' wie kein anderer für die fernöstliche Interpretation des westlichen Deephouse. Die Musik welche dabei rauskam klang naiv und strotzte doch stets voller Soul. Als Musterbeispiele hierfür gelten unter anderem Tunes wie 'Sun Showered' oder 'Saturday Love Sunday'. Exakt diese faszinierende Mischung an Melodien spielt Terada nun seit seinem Comeback letzten Frühling in seinen hochgelobten Live-Sets rund um den Globus. In der Schweiz wird er erst zum zweiten Mal zu hören sein.

Marc Matsuki gilt als begeisterter Vinyl Aficionado. Seine Sammlung an Platten reicht von Detroit Techno über Jazz, Afro, Boogie, Disco bis hin zu Deep House und gehört zu den tiefgründigsten und wohl zahlenmässig grössten schweizweit. Gar passionierten Digggern weit über der Landesgrenze hinaus, ist sein Besitz bekannt. Seine DJ-Sets genoss man über Jahre auf Radio RABE, wie seit nun etwa drei Jahren über die Mixreihe HOT JAM, ein Projekt, welches er gemeinsam mit seinem langjährigen Freund Matto führt. In Klubs wurden Matsuki's Sets zuletzt gewollt rar. Umso grösser ist die Freude, ihn am selben Abend wie Soichi endlich wiedermal geniessen zu dürfen.

Boris WHY bespielte wohl bereits jeden Klub der Stadt und überrascht stets mit seiner Gabe, sich jeweils der Audienz anzupassen, ohne dabei seine eigene Linie zu verlieren. Mit über 20 Jahren Erfahrung als DJ, wobei fast acht davon als Resident bei audiotheque, wird er diesen Abend den Dancefloor gekonnt und warmherzig auf Teradas Show vorbereiten.

 

soundcloud.com/soichi-terada

 

soundcloud.com/audiotheque

21.09.2016

RADIO BOLLWERK - Ripe Tracks

Von Hans Rufer und Nadia Schweizer

Ab 19:00Uhr

Radio DJ Set ab 20:00 Uhr

mit

Kev the Head (Stride)

 

Ripe Tracks, die Sendung in der ausgesuchte DJ Persönlichkeiten Perlen ihrer Plattensammlung spielen.

Von Downbeat zu Uptempo über Vergessenes bis zu nie Gehörtem kommt auf die Plattenteller.

Zur ersten Sendung von Ripe Tracks lässt Kev The Head die Platten drehen. Kev The Head, DJ & Veranstalter, bekannt als Organisator und DJ verschiedener Clubnächte wie „Echo Club“, „Mouthwatering Clubnight“ und aktuell „Stridenight“ - www.stridenight.com

Wir freuen uns auf seine Selection.

22.09.2016

HOVE & GRAY CHALK

HOVE (Light of other Days)

Gray Chalk (Light of other Days, bons vivants Records)

 

Style: Electronica, House, Techno

 

soundcloud.com/el_hove

soundcloud.com/graychalk

 

 

23.09.2016

UNTER FREUNDEN

Kellerkind (Stil vor Talent)

Luca de Grandis (Das Zimmer)

Juli Lee (136° Recordings)

 

Style: Deep House, Tech House

„Unter Freunden“ – die Eventreihe der langjährigen Companions Kellerkind und Luca de Grandis wurde am 28. April 2012 im „alten“ Kapitel uraufgeführt und gehört somit zu den altbewährten Formaten des Bollwerk-Lokals. Mit dem prägnanten Motto, das ihre eigenen Freunde, die Freunde der Nacht, der Musik, des Kapitels und all jene, die es noch werden wollen, vereint, blicken sie nach vier Jahren auf fast 20 durchtanzte Nächte unter Freunden zurück. Bisher stellten unter anderem Niko Schwind, Madmotormiquel, Dan Caster, Channel X, Soukie & Windish, Christian Nielsen, Alex Kennon und viele weitere ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis und verzückten das Berner Tanzvolk mit ihren Sets.

 

Nach dieser langjährigen Erfolgsgeschichte freut es umso mehr, dass „Unter Freunden“ gleich im Eröffnungsmonat vom Kapitel 2.0 wieder zurück ist und mit Juli Lee die im letzten Jahr wohl umtriebigste Berner DJane präsentiert. Mit Veröffentlichungen auf Well Done! Berlin, King Street Sounds NYC, 136 Grad Recordings sowie diversen hochkarätigen Bookings machte die Bernerin in letzter Zeit auf sich aufmerksam und wird nun für alle Kapitel-Gänger eines ihrer wundervollen Sets kredenzen. Nicht minder freudig erwarten darf man indes die obligaten Klang-Präsentationen der beiden Freunde Marco & Luca, die mit der Zeit stark in die Waden gehen können: Disco on the Dancefloor eben! Wie es jedem regelmässigen Gast der „Unter Freunden“-Reihe bekannt ist, sorgt das DJ-Gespann auch musikunabhängig durch Spass und Action hinter den Decks für eine ausgelassene Feierlaune en famille.

 

soundcloud.com/kellerkind

soundcloud.com/julilee

soundcloud.com/lucadegrandis

 

 

24.09.2016

HOME - Trus'me

Trus’me (Prime Numbers / UK)

Fabien (Rotary, Midilux)

Till/Tape (bons vivants Records)

 

Style: House, Techno

 

Text: Weil's zuhause bekanntlich am schönsten ist, laden wir im frisch rausgeputzten Kapitel zum heimelig anmutenden Festivitätskonzept HOME: Im mit dekorativen Massnahmen veredelten Partykeller wird kuschelig-familiär der Allerwerteste zurück zur Basis geschwoft, um sich von urbanen Houseklängen einvernehmend umgarnen zu lassen. Dazu haben wir diesmal den adretten Briten TRUS'ME in die bollwerksche Stube gebeten. Der aus Manchester stammende Schallplattennarr und Produzent zaubert mit seinem mehr als soliden Handwerk tief-klebrige bis aufmöbelnd-treibende Szenerien aufs Tanzparkett. Neben dem Betreiben des selbstgegründeten Labels Prime Numbers (Mit Veröffentlichungen von Move D, Actress, Linkwood, Fudge Fingas, Motorcity Drum Ensemble, u.a.) schöpft der ambitionierte Allerweltskerl auch selbst reichlich musikalisches Stückwerk. Vom zeitlosen Debüt «Working Nights», welches auf  Fat City Records das Licht der Welt erblickte, über den Nachfolger «In The Red» (inkl. Kollaborationen mit Chez Damier, Amp Fiddler und Dam Funk), bis hin zum 2013 erschienenen und bis jetzt erfolgreichsten «Treat Me Right», die geistreiche Vielfalt und Tiefe seines Schaffens ist wahrlich beachtlich. Nun findet er also endlich den Weg zwischen die vier Wände die für uns Daheim bedeuten und bringt im Gepäck gar sein viertes Werk über die volle Länge mit. «Planet 4» heisst's, klingt dementsprechend mystisch und macht definitiv Laune auf eine ausgiebig schweisstreibende Zappelnacht. Ach ja, der verlockende Langhaarteppich wird übrigens vom charmanten TILL/TAPE ausgerollt und die besäuselnde Partybowle tut der FABIEN gekonnt anrühren und grosszügig ausschütten. Trautes Heim, Glück allein.

 

soundcloud.com/trusme

soundcloud.com/tilltape

 

28.09.2016

RADIO BOLLWERK - Supernova & M-usik

Von Daniel Imhof

Ab 19:00

Radiosendung ab 20:00 Uhr

mit

Supernova mit Daniel Imhof

Die langjährige Radio Rabe-Sendung «Supernova» mischt sich für zwei exklusive Sternstunden live unters Publikum. Von 20 bis 22 Uhr präsentiert Daniel Imhof im Kapitel musikalische Fundstücke aus allen Ecken der Welt. In seiner Klangreise flirtet Elektronika mit Chanson, Downbeat bändelt mit Blues an, Latin turtelt mit Hiphop. Und Afrobeats heizen den ganzen Freudenreigen mit polyrhythmischen Grooves an. Brandneues, Wiederentdecktes, Aufgemischtes.

FOR-M-USIK

Joel Baumgartner
Töne und Klänge sind nichts anderes als Schall, wellenförmige Schwingungen die sich ausbreiten. Druck- und Dichteschwankungen in einem elastischen Medium. Genau diese Tatsache bildet die Grundlage für die vorliegende Versuchsanordnung.
For-M-usik ist eine Mischform zwischen Analogen und Digitalen Herangehensweisen, mit dem Ziel eine Synthese von Typografie und Musik herzustellen. Inspiriert durch den Musiker «Nils Frahm», der auf eindrückliche Art und Weise, klassische und elektronische Musik zusammen führt, wurde ein Forschungsreise ohne bakannten Ankunftsort anvisiert. Eine sich ständig weiterentwickelnder Prozess auf der Suche nach gestalterischen Prinzipien zur herstellung von eigenständigem Bildmaterial, der nun vorübergehend in einer Bildwelt zum ausruhen kommt...

Haircuts & Braids by Laure Dounia

 

 

29.09.2016

ABLETON SCHULUNG / TADEO DOBERSKA & DANIEL IMHOF

Ab 18.00 Eintreffen, 18:30-20:30 Schulung, Uhr Anmeldung auf: info(a)studiosounds.ch

Kostenlos

Nach der Schulung Sounds by Tadeo Doberska & Daniel Imhof

mit

Tadeo Doberska

Daniel Imhof (Supernova)

 

Style: Electronica, House, Techno

 

Melden Sie sich bitte an per E-Mail an info(a)studiosounds.ch oder per Telefon auf 031 311 49 49.

Ihr seid herzlich eingeladen, am 29.09.2016 im Kapitel Bern an der diesjährigen Ableton Tour 2016 teilzunehmen!

Mit dem jüngsten Gratis-Update für Live 9 geht die Feinabstimmung von Push als Instrument für Komposition, Produktion und Performance weiter – Ableton’s Jesse Abayomi zeigt die interessanten und kreativen Neuerungen in einer Präsentation auf.

Es besteht die Gelegenheit neue Features in einer Beta Version vor Ort zu testen, Live mit anderen Musikern im Link Setup auszuprobieren sowie sich mit Produktespezialisten auszutauschen.

StudioSounds offeriert als Partner dieses Anlasses exklusive Ableton-Angebote (nur für Teilnehmer).

30.09.2016

Flanieren mit MIRA

Mira (KaterMukke, URSL / Berlin)

Das Balz (any:ideas)

Spiegelbild

 

Style: Deep House, Slow – Mo House, Tech-House

 

Das Kapitel bittet zur Therapiestunde: nicht wie üblich liegend sondern stehend, ja  rhytmisch bewegend. Im Zeichen der Hypnose versetzt Katermukke-Mira den Tanzwütigen in Trance, berührt ihn im Innersten, holt dieses gar hervor. Nur so erreicht denn auch der DJanes Groove aus jahrelangen Erfahrungen im Musikmachen und Produzieren das dann vibrierende Parkett. Der Zauber der Berliner Bar25 schwingt nach Bern, die anhaltend pulsierende Vergangenheit ergötzt sich des vielversprechenden Morgens: Mira sagt wahr! Als wäre das nicht bereits genug Grund zur Freude, dürfen sich die bollwerkschen Ausgeher auf zwei weitere musikalische Darbietungen aus unserer Heimatstadt freuen: Das Balz, Mitgründer des Berner Klang-Kollektivs any:ideas, verzaubert mit deepen, verträumten Klängen. Verspiegelt, verspielt. Mr. Disco Spiegelbild rundet das Dreierlei gekonnt ab.

 

soundcloud.com/mira_kater

soundcloud.com/das-balz

01.10.2016

ORGANIC - Cabanne

Cabanne (Minibar, Concrete Music / Paris)

James Mc Hale (Sunday Breakfast)

tba

 

Style: Tech House, House, Techno

 

soundcloud.com/cabanne-minibar

soundcloud.com/james-mc-hale

 

 

 

Unsere Lieferanten

Mit Freunden entstand eine attraktive Auswahl an Getränken. Unser Dank geht insbesondere an die Jungs vom Les Amis und deren Weinhandlung, an Bilal vom Bierexpress, an unsere Absinth-Spezialisten von Die Grüne Fee aus Solothurn, an Adi und die Turbinenbräu-Crew sowie an Le Sirupier und unseren Lieblingsteeladen Länggasstee.

Artists

International

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
Alex Flatner
(Circle Music, Get Physical / DE)
Alex from Tokyo
(Tokyo Black Star, Innervisions / USA)
Alex Q
(Ostwind, Musik gewinnt Freunde / DE)
Alexander Robotnick
(Hot Elephant Music / IT)
Âme
(Innervisions Rec. / DE)
Ana
(eZOO, Harry Klein / DE)
Andre Kronert
(Night Drive Music, 3000° / DE)
Andrey Pushkarev
(Circus Company / RUS)
Andy Blake
(Andy Blake (World unknown, Cave Paintings / UK))
Andy Vaz
(Yore Rec. / DE)
Animal Trainer
(Stil vor Talent, Hive Audio / CH)
Anton Kubikov
(SCSI-9, Kompakt / RUS)
Asad Rizvi
(Reverberations / UK)
Ata
(Live at Robert Johnson, Playhouse / DE)
Ateq
(Giegling / DE)
Audio Werner
(Perlon, Harchef Discos / DE)
Avatism
(Dumb Unit, Vakant / IT)
Baby G
(BPitch Control / ESP)
Baaz
(Office Rec. / DE)
Babylone
(Coton Tige / FR)
Basic Soul Unit
(Ostgut Ton, Philpot, Versatile / CAN)
Benna
(Harry Klein / DE)
Benotmane
(Stil vor Talent / CH)
Bing Ji Ling
(Tummy Touch Rec. / USA)
Björn Störig
(Stil vor Talent / DE)
Boris
(Ostgut Ton, Berghain Resident / DE)
Brawther
(MLIU, Balance / FR)
Chez Damier
(Prescription, Balance Alliance / USA)
Christian Nielsen
(8Bit, Play it down / DK)
Corso
(Minidetail / ARG)
Crazy P
(2020 Vision / UK)
Dan Caster
(Stil vor Talent / DE)
Danny Faber
(Bar25, Chalet / DE)
Dario Zenker
(Ilian Tape, Vakant / DE)
Darren Emerson
(The White Lamp, Hotflush / UK)
Delano Smith
(Mixmode, Sushitech / USA)
Dandy Jack
(Perlon / CHI)
Danielle Moore
(Crazy P / UK)
David Keno
(Keno Rec. / DE)
Deetron
(Music Man / CH)
DeWalta
(Meander, Vakant / DE)
Deyan Zlatinov
(tw!sted loopz / UK)
DJ Alfredo
(ESP)
DoubtingThomas
(Lessizmore / UK)
Douglas Greed
(Freude am Tanzen / DE)
Dsant
(Soulful City / DE)
Eddie C
(Endless Flight / CAN)
Edward
(White / DE)
Efdemin
(Dial / DE)
Ekomine
(Coton Tige / FR)
El Harvo
(Futureboogie / UK)
Elliver
(Kater Blau / DE)
Enzo Siragusa
(Fuse, UK)
Even Tuell
(Workshop / DE)
Exercise One
(Mobilee, Exone / DE)
Fabian Bruhn
(Aniara / SE)
Fabrizio Reinolds
(POR)
Fairmont
(My Favorite Robot Rec., Border Community / CAN)
Genius of Time
(DJ Set, Aniara / SE)
Gerd
(Clone / NL)
Gerd Janson
(Running Back / DE)
Greg Parker
(Plastic City, Contact Booking / DE)
Guido Schneider
(Pokerflat / DE)
Guillaume & the Coutu Dumonts
(Circus Company, Oslo / CAN)
Gunnar Stiller
(Upon.You / DE)
Helmut Dubnitzky
(Brise, Cecille / DE)
Hreno
(Meander / CAN)
Hunee
(Rush Hour, Future Times)
Jackmate
(Phil E, Philpot / DE)
Jacob Groening
(Tanzen hilft! / DE)
Jan Mir
(Ritter Butzke / DE)
Jeremy P. Caulfield
(Dumb Unit / DE)
Jichael Mackson
(Ilian Tape, Musique Risquée / DE)
Jiggler
(Channel X, Stil vor Talent / DE)
John Tejada
(Palette REc., Kompakt / USA)
Junki Inoue
(Toi.Toi.Music / JAP, UK)
Jus-Ed
(Underground Quality / USA)
Justin Nabbs
(Igloo / DE)
Justus Köhncke
(Kompakt / DE)
Kazim Kazim Kazim & Andy Lemay
(Somethinksounds / UK)
Kim Brown
(Just Another Beat / DE)
Kotelett & Zadak
(Bar25, Hi Freaks / DE)
Lauer
(Running Back / DE)
Lawrance
(Dial / DE)
Larry Alexander
(USA)
Le Loup
(Hold Youth, Eklo / FR)
Lee Jones
(Watergate, Cityfox / DE)
Legowelt
(Clone / NL)
M*A*N*D*Y
(Ger Physical Music / DE)
M.ono
(Rose Rec. / DE)
Madmotormiquel
(URSL / DE)
Manuel Tur
(Freerange Rec. / DE)
Map.ache
(Kann / DE)
Marc Depulse
(Ostwind, Noir Music, YIPPIEE / DE)
Marc Miroir
(Paso Music / DE)
Marco Romboy
(Systematic / DE)
Marcus Meinhardt
(Kater Mukke, Heinz Music / DE)
Mark E
(Merc, Running Back / UK)
Mark Henning
(Some Rec., City Fox / UK)
Mario Aureo
(Bouq, OFF, Einmaleins, Yippiee / DE)
Martin'M
(Newfact Music / HUN)
Matt Neale
(Wolf Music / UK)
Maxxi Soundsystem
(Futureboogie / UK)
Memoryman
(Manocalda, Re-Vox / IT)
Mike Shannon
(Cynosure / CAN)
Mila Stern
(ChalalitFamily / DE)
Mimi Love
(Katerblau, Bachstelzen / DE)
Minox
(Soulful Cuty / DE)
Mira
(Katermukke / DE)
Move D
(Workshop, Source Rec. / DE)
Muui
(Crossfrontier Audio, Sudbeat / DE)
Murat Tepeli
(Ostgut Ton, Philpot / DE)
My Favorite Robot
(My Favorite Robot Rec. / CAN)
Nadja Lind
(Lucidflow, Soma, Darkroom Dubs, 100% Pure / DE)
Nd_Baumecker
(Ostgutton / DE)
Neil Diablo
(El Diablo’s Social Club / UK)
Neal Schtumm
(Schtumm! / UK)
Nhan Solo
(Mother Rec. / De)
Nicholas
(No more Hits!, Quintessentials / IT)
Nick Höppner
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Nico Purman
(Vakant / ARG)
Nico Stojan
(Kater Mukke, URSL / DE)
Niko Schwind
(Stil vor Talent / DE)
Oliver Hafenbauer
(Live at Robert Johnson / DE)
Oskar Offermann
(White / DE)
Pablo Bollivar
(AvantRoots / SP)
Pablo Britos
(AM Local / MEX)
Pablo Valentino
(Faces Rec. / FR)
Pascal F.E.O.S.
(LevelNonZero / DE)
Patrick Zigon
(Danza Macabra, Highgrade / DE)
Pawas
(Night Drive Music, Sirion Rec. / DE)
PBR Streetgang
(2020 Vision / Hot Creations / UK)
Pépé Bradock
(Atavisme, FR)
Prins Thomas
(Full Pupp / NOR)
Prosumer
(Ostgut Ton, Playhouse / DE)
Rainer Trüby
(Compost Records / DE)
Ray Okpara
(Remote Area, Oslo / DE)
Rene Breitbarth
(Deep Data, Treibstoff, Spectral / DE)
Red Rack'em
(Wolf Music, Sonar Kollektiv / DE)
Riley Reinhold
(Traumschallplatten / DE)
Roaming aka Christopher Rau & Moomin
(Smallville / DE)
Rodriguez Jr
(Mobilee / FR)
Roman Flügel
(Dial, Live at Robert Jonson / DE)
Ryan Elliott
(Ostgut Ton, Spectral Sound, Berghain/Panoramabar Resident / DE)
San Proper
(Rush Hour, Perlon / NL)
San Soda
(We Play House, BE)
Sankt Göran
(Bear Funk, Aniara / SE)
Seph
(Dumb Unit / ARG)
Session Victim
(Delusions of Grandeur, Retreat / DE)
Sid le Rock
(My Favorite Robots Rec, Shitkatapult / CAN)
Simon Beeston
(Highgrade, Freizeitglauben / DE)
SIS
(Cocolino, Crosstown Rebels / DE)
Slow Hands
(Wolf+Lamb / USA)
Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Soukie & Windish
(URSL, Liebe Detail / DE)
Soulphiction
(Phil E, Philpot / DE)
Space Ranger
(Grande Buffo, Lovemunk / DE)
Steffi & Virginia
(Ostgut Ton, Klakson / DE)
Stu Clark
(Wolf Music / UK)
Sven von Thülen
(Work Them Rec. / DE)
System of Survival
(ianus71, DC10 / SP)
Tama Sumo
(Ostgutton, Panorama Bar Resident / DE)
Taras van de Voorde
(Suara Music / NL)
Telephones
(Full Pupp / NOR)
Terry Lee Brown Jr.
(Plastic City, Refine / DE)
The Analog Roland Orchestra
(Ornaments / DE)
The Mole
(Maybe Tomorrow, Wagon Repair / CAN)
Thomas Hammann
(Live at Robert Jonson / DE)
Tigerskin aka Dub Taylor
(Organic domain / DE)
Tilman
(Klamauk / DE)
Tobias
(Ostgut Ton, NSI, Sieg über die Sonne / DE)
Toby Tobias
(REKIDS / UK)
Tom Clark
(Highgrade / DE)
Tom Ellis
(Minordurst, Trimsound / UK)
Tuccillo
(Unblock_Music / ESP)
Underground Paris
(My love is underground / FR)
Uschi & Hans
(der Turnbeutel / DE)
Virginia
(Ostgutton, Underground Quality / DE)
Voigtmann
(Toi.Toi.Music / UK)
Yapacc
(Perlon, Pfand, Brise / DE)
youANDme
(Cocoon Recs., Rekids, Ornaments, Platzhirsch / DE)
Young Marco
(ESP-Institue / NL)
Sven Dohse
(Katermukke, Prestige weltweit / Berlin))
Marco Resmann
(Upon.You, Watergate / Berlin)
Hakim Murphy
(Synapsis Rec. / Chicaco)
RNDM
(Naïf, Laid / Berlin)
Sammy Dee
(Perlon, Ultrastretch / DE)
John Talabot
(Young Turks, Hivern Discs / ESP)
Tobi Neumann
(Cocoon, Playhouse / DE)
Chris Wood
(Souvenir, Freebase / DE)
Meat
(Souvenir, Freebase / DE)
Linkwood
(Firecracking Rec. / SCO)
Cosmic Cowboys
(Back & Forth, Musik gewinnt Freunde, Traum / DE)
DJ Phono
(Diynamic / DE)
Damiano von Erckert
(ava. / DE)
Channel X
(Stil vor Talent / DE)
DJ Deep
(Deeply Rooted / FR)
Chrsitopher Rau
(Smallville / DE)
Julius Steinhoff
(Smallville / DE)
Tuff City Kids (Gerd Janson & Lauer)
(Permanent Vacation, Live at Robert Johnson / DE)
Marco Baskind
(Rotzige Beats / DE)
Salvatore Stallone
(Polyritmia / IT)
Vakula
(Leleka, Bandura / UKR)
Der Dritte Raum
(DE)
Timid Boy
(Time Has Changed / FR)
Detmolt
(Amselcom, Aromat / DE)
Palms Trax
(Dekmantel, Lobster Theremin / DE)
Alex Kennon
(NonStop, Snatch! / ESP)
Mathias Kaden
(Freude am Tanzen / DE)
Syracuse
(Antinote / FR)
Phil Asher
(Restless Soul / UK)
Einmusik
(Einmusika / DE)
Julian Perez
(Father & Sons Productions / ESP)
Jake the Rapper
(Stil vor Talent, Kater Blau / DE)
Lena Willikens
(Cómeme / DE)
DJ Haus
(UTTU, Hot Haus Rec. / UK)
Martin Patiño
(Cadenza, Freerange / IT)
Jonas
(Deep Square, Manege8 / DE)
Soichi Terada
(JP, Far East Recordings / JAP)
Trus'me
(Prime Numbers / UK)
Cabanne
(Minibar, Concrete Music / FR)

National

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 1 2 3
3 Some
-
Adrian Bergmann
-
Adriano Mirabile
-
Adva
-
Agnès
-
Ajele
-
Alain
-
Alain Ford
-
Alessandro Crimi
-
Alex Dallas
-
Alex Keeler
-
Alex Like
-
Amaro
-
Andri
-
Andreas Ramos & Schmerol
-
Animal Trainer
-
Anouk Amok
-
Arun Parekh
-
Asmiar
-
Audino
-
Audiophil
-
Auf Dauerwelle
-
Baba G
-
Balance
-
Bang Goes
-
Baroz
-
Barbir
-
Ben Danger
-
Benja
-
Benjamin Backhaus
-
Benno Blome
-
Bertel Gee
-
Bird
-
Bitch Computer
-
BK Kasongo
-
Blazer
-
Boris Why
-
Boys on Pills
-
Brian Python
-
Buraq
-
Canson
-
Casa Show
-
Co.mini
-
Cosie
-
Crowdpleaser
-
Dachshund
-
Daniel Imhof
-
Dario Camiolo
-
Dario Freiberg
-
Das Balz
-
Das Departement
-
Dauwalder
-
Dave Canina
-
Deecoy
-
Dejan
-
Demetrio Giannice
-
Differenz
-
Digital Tina
-
Dirty Apples
-
Discoknabe
-
Diskomurder
-
DJ Clausette
-
DJ Cruze
-
DJ Kermit
-
DJ L-Cut
-
DJ Lord
-
DJ Skoob
-
DJ Tonic
-
Don Ramon
-
Dr. Habakuk
-
Dr. Psyche
-
Dreksler & Haerie
-
Durdek
-
DVW
-
Eftn
-
Electronic Deer
-
Elektropopacek
-
ElfERich
-
Eli Verveine
-
Emely & Scum
-
Entropie
-
Ernesto Davide
-
Excercise One
-
Fabien
-
Feodor
-
Ferris le bleu
-
First Season
-
Flo
-
Franctone
-
Frango
-
Fratelli "Pino & Lelli"
-
Freda Goodlett
-
Funky T
-
Galoppierende Zuversicht
-
Garibovic
-
Gill & Gill
-
Girl
-
Gleichschritt
-
Goracon aka Walter Wolf
-
Greis
-
Gray Chalk
-
Havannes
-
Heiko
-
Helga&Inga
-
Hellzapoppin
-
Herzschwester
-
Höfi
-
Holmes
-
Huazee
-
Jacqui
-
James Mc Hale
-
Jamie Wong-Li
-
Jan Penarrubia
-
Jauss
-
Jay Sanders
-
Jestics
-
Jimi Jules
-
JJ's Hausband
-
John Player
-
Jon Donson
-
Kalabrese
-
Kellerkind
-
Kent Stetler
-
Keys
-
Kia Mann
-
Knäckebröd
-
Knut
-
L-Dopa
-
La Febbre
-
La Vitamina
-
Labra
-
Lenell Brown
-
Lexx
-
Little Lu
-
Lockee
-
Lorenz Vito
-
Luca de Grandis
-
Lucky
-
Lukas Kleesattel
-
Manon
-
Manuel Moreno
-
Marc Feldmann
-
Marco Repetto
-
Mario Robels
-
Markus HaZe
-
Markus Kenel
-
Maros Kopp
-
Masaya
-
Mastra
-
Matjia
-
Matto
-
Mehmet Asian
-
Mercury
-
Mia.
-
Mike Machine
-
Mike Teixeira
-
Mirk Oh
-
Miss Ding
-
Mobylette
-
Mountain People
-
Nader
-
Nick Nasty
-
Nicola Kazimir + Louh
-
Nicola Koch
-
Nicolas Duvoisin
-
Nico Sonne
-
Nikosh
-
Noe Weigl
-
Noisberg
-
NoName
-
Nora Düster
-
Noromal
-
Nutzlast
-
Orgazmik
-
Oscar Nizzo
-
Pablo
-
Paco/Risikogruppe
-
Pasci
-
Patrick Podage
-
Peter Szanto
-
Phrex
-
Playlove
-
Princess P
-
Profondo
-
Purpurea
-
P.U.T.S.
-
Racker
-
Radiorifle
-
Raeve. Ramax
-
Raphael Delan
-
Raw Operators
-
R.EK
-
Replika
-
Reto Ardour
-
Rich Fonje
-
About Clint
-
Rino
-
Ripperton
-
Robel
-
Roberto Mas
-
Rodri
-
Rozzo
-
San Marco
-
Sassy J
-
Sauvage
-
Serafin
-
Seranthony
-
Shaka
-
Sibylle Fässler
-
Skoas
-
Smirre
-
Soivé
-
Sonica
-
Sonik
-
Soulsource
-
Spiegelbild
-
Studer TM
-
Sybille Jeans aka Le Fée verte
-
Synthquest
-
Tadeo Doberska
-
Tape
-
Thalamus
-
The Name Game
-
Thomas Brunner
-
Thomtraxx
-
Till/Tape
-
Till & Struppi
-
Tony Sylvester
-
Valentino
-
Vigneron
-
Villa Bosso
-
Vitek
-
Wandler
-
Washerman
-
Wenotme
-
Wicked Wilma
-
Wiesage
-
Xylophee
-
Yves Cavalié
-
Yves Cavalié
-
AR
-
Mødular
-
DJ Andream
-
Murphy
-
Meerganglied
-
Garance
-
Fiat Bux
-
Dim & Eevy
-
Le Atis
-
Mid-u
-
Freq
-
DJ Dub
-
AR
-
Felipe Puertes
-
Thomas Zopf
(El Azra)
Disko Dario
(Parquet Rec.)
Meskal
(Sinsonic Rec.)
Le Schiffre
(Hibou / lu)
Ræve
(Tiefgang)
Azul Loose Ties
-
Washerman
(Deep Down Slam Records, Quintessentials, Drumpoet Community / zh)
Kami
(Deins&Meins)
DJ Giggs
(N*E*A*T)
Abel Nord
-
Kejeblos
-
Juli Lee
-
Anthik
-
Elijah
-
Ineb
-
Marosh Kopp
-
Milo Häfliger
-
Hove
-
Sous Sol
-
Idealist
-
Jutzi
-
Phoibass
-
Cruz Jr.
-
Raw Shan
-
Salimba & Salazar
-
Aron
-
Das Blenden
-
Alci
-
?!
-
Streich'holz
-
Marlaude
-
Reiner Zufall
-
Alex Belluscio
-
Jamie Shar
-
Marc Matsuki
-

Öffnungszeiten

Mittwoch:       19.00 – ca 01.00Uhr

Donnerstag:    23.00 – 03.30Uhr

Freitag:          23.00 – ca 06.00Uhr

Samstag:        23.00 – ca 07.00Uhr

Kontakt

Kontakt

Kontaktanfrage

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter Anmeldung

Kapitel
Bollwerk 41
CH–3011 Bern

info(a)kapitel.ch
+41 31 311 60 90